Frankfurt.
Kulturnotizen Literaturnobelpreis wird heute verkündet

(epd) In Stockholm wird am Donnerstag, 8. Oktober, der Literaturnobelpreis 2015 verkündet. Als Favoritin gilt vielen Verlegern und Kritikern die weißrussische Journalistin und Autorin Swetlana Alexijewitsch (67). In Wettbüros wie "Ladbroke" tauchen aber auch Namen anderer Kandidaten auf, die in den vergangenen Jahren als aussichtsreich gehandelt wurden: Haruki Murakami (Japan), Ngugi wa Thiong'o (Kenia/USA), Philip Roth und Joyce Carol Oates (USA).

Für die Preisvergabe ist die Schwedische Akademie zuständig, an deren Spitze mit der Literaturwissenschaftlerin Sara Danius erstmals eine Frau steht. Sie wird daher am Mittag (gegen 13 Uhr MESZ) auch als erste Frau die berühmte Auszeichnung verkünden. 259 Vorschläge waren bei der Akademie eingereicht worden; 198 Kandidaten wurden nominiert. Der Preis ist mit acht Millionen Schwedischen Kronen dotiert (etwa 859 000 Euro). Der Nobelpreis für Literatur ist eine der weltweit wichtigsten Auszeichnungen, er geht auf das Testament des Schweden Alfred Nobel (1833-1896) zurück. Die Verleihung ist wie die aller Nobelpreise am 10. Dezember, dem Todestag Nobels.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.