Generalversammlung des Obst- und Gartenbauvereins
Landrat begeistert

Ernst Utz, Andrea Seitz und Karl Hiltl (vorne, von links) wurden für 25 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Landrat Richard Reisinger, Bürgermeister Hans Durst und Leni Knahn (hinten, Mitte) sprachen dazu die Dankesworte. Bild: rrd
Wohl das erste Mal in der Geschichte des Obst- und Gartenbauvereins Eschenfelden und Umgebung nahm bei der Generalversammlung ein Landrat die Ehrungen vor. Es liegt vor allem daran, dass Richard Reisinger die Aufgabe von Helga Zimmermann als Kreisvorsitzender übernommen hat. Andrea Seitz, Karl Hiltl und Ernst Utz bekamen Urkunde und Blumengebinde für 25 Jahre Mitgliedschaft.

Viele Aktionen

Vorsitzende Leni Knahn begrüßte neben Reisinger auch Bürgermeister Hans Durst und seinen Stellvertreter Richard Leißner. "Bis zum Landrat ist es schon vorgedrungen, dass in der Gemeinde Hirschbach keine öffentlich bezahlte Blume mehr blüht", sagte sie. Dass es trotz allem überall grünt, sei den Gartenbauvereinen zu verdanken. Landrat und Bürgermeister wissen das zu würdigen.

Fast wie in Veitshöchheim stellte Schriftführerin Brigitte Gössl die Reihe der Ehrengäste vor, bevor sie mit ihrer Rückschau auf die vergangene Gartenbausaison begann. Einen gemeinsamen Ausflug zur Landesgartenschau nach Deggendorf gab es zusammen mit den Gartenbauern aus Hirschbach. Der weitere Jahreshöhepunkt war wohl der Festzug anlässlich des Jubiläums der Feuerwehr Achtel. Neue Tücher gab es dazu für einen einheitlichen Auftritt und wie alle Jahre ist die Wanderung zum 1. Mai schon ein Selbstläufer.

In Stellvertretung für Helga Hölzl verlas Lieselotte Schwemmer den Kassenbericht. Um die Kasse wieder etwas aufzufüllen, will man am Ostermontag rund um den Schneckenbrunnen auf dem Eschenfeldner Dorfplatz ein Freiluft-Kaffeekränzchen veranstalten, vorausgesetzt das Wetter spielt mit.

Wieder Osterbrunnen

Zum Schluss der Veranstaltung lud Vorsitzende Knahn noch zu den nächsten Terminen ein. Am 23. März, ab 13 Uhr, werden die Osterbrunnen geschmückt. Treffpunkt dazu ist an der Leißnerhalle. Am 14. April findet die Blumenschmuckpreisverteilung statt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.