Jubiläumswette gegen das Medienhaus "Der neue Tag" gewonnen
1000 Euro erfaltet und ersungen

Bild: aha
Schwarzenfeld. Es war eine eindeutige Sache und die Wette hat der Markt Schwarzenfeld eindrucksvoll gewonnen. Das Medienhaus "Der neue Tag" hatte Schwarzenfeld anlässlich des 1000-jährigen Bestehens herausgefordert: Wetten, dass Schwarzenfeld es nicht schafft, dass nach dem Festzug am Sonntagnachmittag um 17 Uhr (mindestens) 1000 Menschen mit aus dem NT gefalteten Hüten auf dem Kopf „Happy Birthday“ singen? So kann man sich täuschen.

Natürlich war es kein Problem für den Marktrat um Bürgermeister Manfred Rodde, genügend Mitstreiter zu mobilisieren, um die 1000 Euro Wetteinsatz für einen guten Zweck einzuheimsen. So bot sich am Sonntagnachmittag nach dem großen Festzug ein prächtiges Bild – als geschätzt gut 2000 Geburtstagsgäste mit NT-Hüten auf dem Kopf ihrem Markt ein Ständchen sangen.

Welche sozialen Einrichtungen die 1000 Euro bekommen, ließ der Bürgermeister noch offen: "Darüber werden wir im Marktrat in aller Ruhe sprechen", sagte ein erfreuter Manfred Rodde auf der Bühne. Den vom Neuen Tag vorgegebenen Wetteinsatz hätte der Marktrat eigentlich damit nicht einlösen müssen.

Die Kommunalpolitiker ließen sich jedoch nicht lumpen und sangen - tatkräftig unterstützt von Landrat Thomas Ebeling und der Bundestagsabgeordneten Marianne Schieder - trotzdem die von NT-Moderator Andreas Hahn eigens für das Jubiläum geschriebene Schwarzenfeld-Version von Helene Fischers Hit "Atemlos".
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.