Jungbauernkalender 2016: Stilvoll und modern das Selbstbewusstsein der Landwirtschaft von heute ...
Foto-Shooting für erotischen Jungbauernkalender

Die Jungbäuerinnen Sabine aus der Oberpfalz, Ramona aus Oberbayern, Franziska aus Unterfranken, Christina aus Unterfranken, Carolin aus Niederbayern und Stephanie aus Niederbayern posieren auf einem Bauernhof in Dasing. Bild: dpa

Dasing. (dpa) Das Jahr 2015 ist noch nicht einmal zur Hälfte rum, da bereitet sich die bayerische Jungbauernschaft schon auf 2016 vor. Zumindest wurden am Mittwoch auf einem Hof im schwäbischen Dasing schon einmal die Fotos für den Jungbauernkalender 2016 geschossen. Mit den erotischen Bildern solle «stilvoll und modern das Selbstbewusstsein der Landwirtschaft von heute» demonstriert werden, berichteten die Macher des Kalenderprojekts, dass in die elfte Auflage geht.

Zunächst hatte die österreichische Jungbauernschaft den Kalender erstmals 2001 auf den Markt gebracht, die Bayern zogen nach. Es gibt Ausgaben für «Girls» und «Men». Inzwischen läuft längst das Casting für 2017: Wer dann auf einem der Kalenderblätter zu sehen sein will, kann sich bis Anfang März 2016 bewerben. Die Amateurmodelle müssen von einem Bauernhof stammen oder mit einem Landwirt beziehungsweise einer Landwirtin «liiert, verlobt oder verheiratet» sein.

Mit den Bildern solle «stilvoll und modern das Selbstbewusstsein der Landwirtschaft von heute» demonstriert werden, berichteten die Macher des Kalenderprojekts. Bilder: dpa

So stellt die bayerische Jungbauernschaft die Oberpfälzerin vor

Für die 28-jährige Kosmetikerin hat Pflege einen hohen Stellenwert. Nicht nur auf Füße, Nägel und Gesichter wird bei ihr geschaut, sondern auch auf Acker und Wald. In der Landwirtschaft mit Leib und Seele aufgewachsen, war sie als typisches „Papa-Kind“ immer und überall dabei und half von Kindesbeinen an mit. So ist es für sie auch selbstverständlich in die Fußstapfen ihres Vaters zu treten und ihren Acker- und Forstbetrieb als seine Nachfolgerin hingebungsvoll zu bewirtschaften.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.