Kemnath.
Kulturnotizen Zusatztermin für "Ladies Night"

Die "Ladies" vom Landestheater Oberpfalz sind nicht zu stoppen. Aufgrund der großen Nachfrage bietet das LTO einen Zusatztermin für "Ladies Night" am Samstag, 31. Oktober, um 20 Uhr in der Mehrzweckhalle in Kemnath an. In der Komödie von Stephen Sinclair und Anthony McCarten geht es um sechs Männer, denen das Schicksal übel mitgespielt hat: Die Fabrik, für die man jahrelang malocht hat, macht dicht, windige Kredithaie verlangen ihr Geld zurück. Die Ehefrauen sind entweder ahnungslos ob der finanziellen Misere oder bereits ausgezogen, und dann gastieren auch noch die Chippendales in der Stadt und erobern die Damenwelt im Sturm. Um männliche Ehre und Zahlungsfähigkeit wieder herzustellen, entschließen sich die Freunde zu einem gewagten Schritt: Obwohl Bier und harte Arbeit ihre Körper nicht gerade zu Sexsymbolen geformt hat, planen sie ihre eigene Stripshow und kämpfen um ihre Würde, indem sie die Hüllen fallen lassen.

___

Karten beim NT/AZ/SRZ-Ticketservice unterTelefon: 0961/85-550, 09621/306-230 oder 09661/8729-0 und unter www.nt-ticket.de.

Reiner Kröhnert mit "Mutti Reloaded"

Windischeschenbach. (prh) Er hat sie alle drauf: von Joachim Gauck und Franz Beckenbauer, über Wolfgang Schäuble und Hans-Dietrich Genscher, bis zu Boris Becker und natürlich "Mutti" Angela Merkel. Am Freitag, 9. Oktober (20.30 Uhr), stehen sie gemeinsam mit ihrem Parodisten, dem Kabarettisten Reiner Kröhnert auf der Bühne der "Futura87" in Windischeschenbach. Kröhnert ist nicht nur ein Meister der Parodie, sondern auch der politischen Satire. In seinem aktuellen Programm "Mutti Reloaded" steht natürlich Angela Merkel im Mittelpunkt. Tiefer denn je schlüpft er in "Muttis" Haut. Aber selbstverständlich kommen auch die anderen üblichen Verdächtigen zu Wort. Tickets gibt es im Internet unter: www.futura87.de.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.