Kümmersbruck.
Kulturnotizen Hommage an Dmitri Schostakowitsch

Das Kultur-Schloss Theuern veranstaltet am Samstag, 14. November, um 20 Uhr ein Konzert, das dem Komponisten Dmitri Schostakowitsch (1906-1975) gewidmet ist. Die Konzertpianistin Jelena Lichtmann spielt Schostakowitschs Werke. Er war einer der bedeutendsten Komponisten des 20. Jahrhunderts. Seine Werke spiegeln in mitunter bedrückender Weise die schwierigen Lebensumstände in der ehemaligen Sowjetunion wider. Schostakowitsch hinterließ ein umfangreiches Oeuvre mit 15 Symphonien, Instrumentalkonzerten, Bühnenwerken, Filmmusiken, Vokalwerken, Klavier- und Kammermusik. Seine 15 Streichquartette gehören zu den kammermusikalischen Hauptwerken des 20. Jahrhunderts. Karten unter Telefon 09624/832 und 09621/10239.

Brüder-Duo tritt im Kubus auf

Ursensollen. Die Grand-Prix-Sieger der Volksmusik stimmen am Freitag, 11. November, um 20 Uhr mit ihrem Weihnachtskonzert im Kubus auf die schönste Zeit des Jahres ein. Mit dem neuesten Werk "Sternstundenzeit" haben die Brüder Vincent und Fernando aus Südtirol neue Maßstäbe gesetzt, wie man sich in Sachen volkstümlichen Schlager weiterentwickeln kann.

___

Karten beim NT/AZ/SRZ-Ticketservice unterTelefon: 0961/85-550, 09621/306-230 oder 09661/8729-0
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.