Kulturnotizen Kräuterexpertin bei "Habe die Ehre"

München/Königstein.Große Ehre für Markusine Guthjahr: Die Kräuterexpertin und Buchautorin aus Königstein (Kreis Amberg-Sulzbach) ist eine der ersten Gäste in der Sendung "Habe die Ehre" auf der neuen Welle "BR Heimat" des Bayerischen Rundfunks. Heute von 10 bis 12 Uhr stellt sie beim "Ratsch mit Gästen, die auf keiner Promi-Liste stehen", ihr neues Kochbuch "Von Frühlingskräutern bis zum Wintergemüse", erschienen im Buch- und Kunstverlag Oberpfalz, vor. Im Mittelpunkt der Gespräche steht dabei natürlich die gesunde, vitaminreiche Ernährung, die Markusine Guthjahr mit ihren Büchern und Kursen vermitteln will.

Allgäuer Künstlerin erhält Stipendium

Bremen/Kempten.(epd) Die aus Kempten stammende Künstlerin Patricia Lambertus erhält das diesjährige Künstlerstipendium der Bremischen Evangelischen Kirche. Die Installationskünstlerin verbinde in ihren Arbeiten die Geschichte eines Raumes mit tagespolitischen Ereignissen, sagte eine Kirchensprecherin am Sonntag. Dabei erstelle sie Collagen aus Tapeten, Fotografien und anderen Materialien. Das Stipendium ist mit insgesamt 12 000 Euro dotiert.

Lambertus habe sich mit ihrer Idee, für die Kulturkirche St. Stephani eine Arbeit zum Thema "Apokalypse/Zeitenwende" zu realisieren beworben, hieß es. Damit habe sie sich gegen 40 Mitbewerber durchgesetzt. Die Künstlerin habe das Thema intelligent mit den existenziellen Ängsten des 21. Jahrhunderts, wie Krieg, Seuchen, Naturkatastrophen oder Terror, verknüpft.

Schriftstellerin Assia Djebar gestorben


Paris/Algier.(dpa) Die algerische Schriftstellerin Assia Djebar ("Die Zweifelnden") ist tot. Die Autorin und Filmemacherin starb am Freitag im Alter von 78 Jahren in einem Krankenhaus in Paris, wie die algerische Nachrichtenagentur APS am Samstag unter Berufung auf das algerische Staatsradio meldete. Sie solle in ihrem Heimatort in Cherchell westlich von Algier begraben werden.

Djebar setzte sich mit ihren Werken für die Emanzipation algerischer Frauen ein. Ihre Romane und Filme erzählten vom Kolonialismus und der Rolle der Frau in der islamischen Welt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.