Kulturnotizen Landesausstellung "Kaiser Karl IV."

München.(jum) Die bayerisch-tschechische Landesausstellung "Kaiser Karl IV." wird von Mai 2016 bis März 2017 zu besichtigen sein. Das teilte Kunstminister Ludwig Spaenle am Dienstag dem Ministerrat mit. Eröffnet wird sie am 14. Mai 2016, dem 700. Geburtstag des fränkisch-böhmischen Herrschers, in Prag. In der dortigen Wallenstein-Reithalle ist die Ausstellung dann bis September zu sehen.

Anschließend wechselt sie bis März 2017 ins Germanische Nationalmuseum nach Nürnberg. Karl IV. bietet eine "Vielzahl von Anknüpfungspunkten für die gemeinsame Geschichte von Bayern und Böhmen. Der Minister kündigte "hochrangige Exponate" an. Die Ausstellung wird dreisprachig deutsch, tschechisch und englisch gestaltet sein. Am Freitag, 27. Februar, wird in Nürnberg der Vertrag für das bayerisch-tschechische Gemeinschaftsprojekt unterzeichnet.

Kati Witt bei der Premiere auf Kufen

Regensburg. (hou) Zur ersten Show erscheint sie persönlich: Am Donnerstag, 26. Februar, wird Olympiasiegerin Kati Witt in der Regensburger Donau-Arena sein, wenn "Disney on Ice" um 19.30 Uhr Premiere hat. Die Zuschauer erleben dabei die Welt der Disney-Comic-Figuren auf Kufen und damit eine Aufführung, die erstmals in die Bundesrepublik kommt.

Die Show wird nur in Berlin, Regensburg und Oberhausen gezeigt. Kati Witt präsentiert die spektakuläre Tour. Im Ensemble reisen ausschließlich professionelle Akteure mit, die dann als Micky Maus, Donald Duck und Goofy vor das Publikum treten.

"Disney on Ice" gibt nach der Premiere weitere Shows am Freitag, 27. Februar um 19.30 Uhr, am Samstag, 28. Februar, um 11 Uhr, 15 Uhr und 19.30 Uhr sowie am Sonntag, 1. März, um 10 Uhr und 14 Uhr. Karten bei NT/AZ-Ticket unter Telefon 0961/85550 und 09621/306230.

Kein Duett: Solist am Piano

Sulzbach-Rosenberg. (cog) Das heutige Konzert der Kammermusikreihe der Volkshochschule muss mit einem anderen Programm stattfinden, weil die Violinistin krank ist. Es tritt deshalb kein Duo auf, sondern der Pianist Asen Tanchev als Solist. Der vielfach ausgezeichnete junge Musiker wird Werke von Beethoven, Debussy und Chopin spielen. Das Konzert findet heute um 20 Uhr im Konzertsaal der Berufsschule an der Neumarkter Straße statt, Einlass ab 19 Uhr. Karten gibt es an der Abendkasse.
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.