Kulturnotizen Wurz: "VocaMe" und "Musica Bellaria"

Mit dem Ensemble "VocaMe" werden am Samstag, 8. August (18 Uhr) mit Gesängen von Hildegard von Bingen und Kassia von Byzanz erlesene Raritäten im historischen Pfarrhof in Wurz erklingen. Die himmlischen Gesänge der Mystikerinnen versprechen Klangerlebnisse von höchster Intensität. Die Stimmen der vier Sängerinnen klingen wie aus einer anderen Welt. Dazu zupft und streicht auf Fidel, Santur, Ud und Harfe Michael Popp, Spezialist für Alte Musik und künstlerischer Leiter des Ensembles.

"Musica Bellaria" lädt am Sonntag, 9. August (16 Uhr) sein Publikum ein zu einer Reise in die musikalische Welt von Louis XIV. In "Les plaisirs du Roy - Die Vergnügungen des Sonnenkönigs" hat das Ensemble Musik aus dem Leben des Monarchen zu einem mitreißenden Programm zusammengestellt. Musica Bellaria sind hochkarätige Interpreten: Gritli Kohler, Block- und Traversflöte, Jesenka Balic-Zunic, Barockgeige, Thomas Goetschel, Gambe, Carsten Lorenz, Cembalo, die ihre gemeinsame Leidenschaft für Alte Musik mit dem Publikum teilen möchten.

___

Karten beim NT/AZ/SRZ-Ticketservice unterTelefon: 0961/85-550, 09621/306-230 oder 09661/8729-0 und www.nt-ticket.de

"Rolle rückwärts" beim Sommerfestival

Amberg. "Schön, dass Sie da waren. Auf Wiedersehen.", so oder so ähnlich könnte der Nürnberger Comedian el mago masin seinen musikalischen Kabarettabend am Donnerstag, 6. August (20.30 Uhr) im idyllischen Innenhof der Stadtbibliothek beginnen, denn ganz nach dem titelgebenden Motto "Rolle rückwärts" wird an diesem Abend das sprichwörtliche Pferd konsequent von hinten aufgezäumt: Von der Zugabe hangelt sich der Mann mit Rastalocken und Gitarre über verschiedenste Skurrilitäten des Lebens, um sich schließlich mit dem Begrüßungslied vom Publikum zu verabschieden. Karten bei der Tourist-Information (Telefon 09621/10233) und an der Abendkasse.
Weitere Beiträge zu den Themen: Wurz (794)August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.