Leipzig.
Kulturnotizen Nachlass von Erich Loest wird versteigert

(dpa) Gut zwei Jahre nach dem Tod des Schriftstellers Erich Loest kommen Teile seines Nachlasses unter den Hammer. Am Samstag, 21. November, sollen in Leipzig insgesamt 230 Artikel versteigert werden. Die Palette reiche von einem Ölgemälde Wolfgang Mattheuers bis hin zu einer gebrauchten Kaffeemaschine, sagte Galerist Martin Koenitz. Der Schätzwert für das komplette Angebot liege bei etwa 50 000 Euro. Die Versteigerung gehe auf die Initiative der Erben zurück. Der Leipziger Ehrenbürger Loest war im September 2013 im Alter von 87 Jahren gestorben.

Konzert im Kloster Walderbach

Walderbach. Das Blockflöten-Trio "Tre Fontane" (Julie Braná, Jakub Kydlícek und Marek Spelina) aus Pilsen gastiert anlässlich der grenzüberschreitenden "Musikbrücke" zum Kulturhauptstadtjahr Pilsen 2015 am 21. November (20 Uhr) im Kloster Walderbach. Karten gibt es bei der Gemeinde Walderbach, 09464/94050, oder an der Abendkasse.

___

Weitere Informationen im Internet:

http://www.festliche-konzerte.de

"Verrückte Bilder - Optische Wunder"

Amberg. Eine Entdeckungsreise durch die Welt der optischen Wunder für große und kleine Besucher bietet das Stadtmuseum bis zum 28. Februar 2016. Die interaktive Mitmachausstellung "Verrückte Bilder - Optische Wunder" steht unter dem Motto "Selbst ausprobieren". Hier erfahren große und kleine Besucher Erstaunliches über das eigene Sehen und die Wahrnehmung. In der Ausstellung sind physikalische Gesetzmäßigkeiten anschaulich verpackt. Wie funktioniert überhaupt das Sehen? Was passiert, wenn ich durch die Umkehrbrille schaue? Geöffnet ist die Ausstellung dienstags bis freitags von 11-16 Uhr und Samstag und Sonntag von 11-17 Uhr.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.