Moderne Kunst auch für den kleinen Geldbeutel auf der Messe "Affordable Art Fair"

Moderne Kunst auch für den kleinen Geldbeutel auf der Messe "Affordable Art Fair" (dpa) Kunst, die man sich leisten kann, verspricht die dritte Ausgabe der "Affordable Art Fair" in Hamburg. Von Donnerstag bis Sonntag präsentieren 75 Galerien aus 16 Ländern zeitgenössische Kunst zwischen 100 und 7500 Euro - darunter auch Werke von Künstlern wie Günther Uecker, Damien Hirst, Daniel Richter und Barbara McQueen. "Die Idee, dass Kunst auf hohem Niveau nicht teuer sein muss, hat in Hamburg zahlreiche Anhänger
Kunst, die man sich leisten kann, verspricht die dritte Ausgabe der "Affordable Art Fair" in Hamburg. Von Donnerstag bis Sonntag präsentieren 75 Galerien aus 16 Ländern zeitgenössische Kunst zwischen 100 und 7500 Euro - darunter auch Werke von Künstlern wie Günther Uecker, Damien Hirst, Daniel Richter und Barbara McQueen. "Die Idee, dass Kunst auf hohem Niveau nicht teuer sein muss, hat in Hamburg zahlreiche Anhänger gefunden", sagte Messedirektor Oliver Lähndorf. "Die Hälfte der Besucher, die 2013 ein Kunstwerk gekauft haben, haben zuvor noch nie Kunst erworben." Bild. dpa

___

Weitere Informationen im Internet:

http://www.affordableartfair.com
Weitere Beiträge zu den Themen: Lea (13790)Hamburg (1951)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.