München.
Kulturnotizen Lenbachhaus zeigt Macke und Marc

(dpa) Im Münchner Lenbachhaus startet an diesem Mittwoch eine große Ausstellung über die Künstler August Macke und Franz Marc - und ihre Freundschaft. Rund 200 Exponate, darunter Gemälde, aber auch private Dokumente aus den Jahren 1910 bis 1914 sollen zeigen, wie sich Macke und Marc gegenseitig inspirierten und wie eng und herzlich ihre Freundschaft war. Die Freundschaft der beiden hatte am 6. Januar 1910 mit einem Besuch Mackes in Marcs Münchner Atelier begonnen.

Beide Künstler waren zum Zeitpunkt ihres Kennenlernens noch sehr jung: Macke war gerade 23, Marc knapp 30 Jahre alt. Doch trotzdem dauerte ihr intensiver Austausch nur wenige Jahre. 1914 starb Macke zu Beginn des Ersten Weltkriegs, zwei Jahre später starb auch Marc.

Die zweite große Ausstellung über Künstlerfreundschaften befasst sich mit Paul Klee und Wassily Kandinsky und damit, wie sie sich gegenseitig beeinflussten. Die Ausstellung mit dem Untertitel "Nachbarn, Freunde, Konkurrenten" folgt im Oktober.

Große Werkschau von Herlinde Koelbl

Oberhausen.(epd) "Das deutsche Wohnzimmer", "Kleider machen Leute" und "Spuren der Macht": Berühmte Fotoserien von Herlinde Koelbl sind seit Sonntag in der Ludwiggalerie Schloss Oberhausen zu sehen. Die umfangreiche Werkschau vereint Bilder der bekannten deutschen Fotografin aus allen wichtigen Schaffensphasen.

Alle ihre Serien seien Langzeitprojekte über eine Dauer von zwei bis zu 15 Jahren, sagte die Künstlerin. Ihr sei immer wichtig gewesen, "die Menschen so wahrzunehmen, wie sie sind".

In der Ausstellung wird auch Koelbls bekannteste Langzeitstudie "Spuren der Macht" gezeigt, in der sie bekannte Politiker acht Jahre lang fotografisch begleitete. Darunter sind Ex-Außenminister Joschka Fischer (Grüne), der frühere Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) und die heutige Kanzlerin Angela Merkel (CDU).

___

Die Ausstellung zu Herlinde Koelbl ist bis zum 3. Mai in der Ludwiggalerie im Schloss Oberhausen zu sehen. Sie ist dienstags bis sonntags von 11 bis 18 Uhr geöffnet. www.ludwiggalerie.de
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.