München.
Kulturnotizen Literaturpreis künftig auch für Comics

(KNA) Der Bayerische Kunstförderpreis in der Sparte Literatur wird künftig auch für literarische Comics vergeben. Dies gab Kunstminister Ludwig Spaenle (CSU) bekannt. Mit der Auszeichnung sollen begabte Nachwuchsautoren auf ihrem Weg bestärkt und zur weiteren Entwicklung ermutigt werden. Die Preisträger erhalten jeweils 6000 Euro. Voraussetzung ist ein Wohnsitz in Bayern und ein maximales Alter von 40 Jahren. Bis zum 15. April können Vorschläge von Fachleuten aus dem literarischen Leben beim bayerischen Kunstministerium eingereicht werden.

"Poesie-Pirat" im Theatro

Nabburg. Thomas Mayer tritt seit 10 Jahren mit selbstverfassten, in bayerischer Mundart gesungenen Liedern unter dem Pseudonym "Vogelmayer" auf. Mit seinen Texten gelingt dem Poesie-Piraten der gekonnte Spagat zwischen bissigem Kabarett und derber Komik. Seine Lieder regen zum Nachdenken an und sorgen für vergnügliche Heiterkeit.

Wenn sich der "Vogelmayer" mit seiner Gitarre bewaffnet, schlagen die Texte seiner Lieder wie Geschosse bei den Zuhörern ein. Mit seinem aktuellen Kabarett-Programm "Spiegelbilder" gastiert Mayer am Donnerstag, 19. März, um 20 Uhr im Musik-Café Theatro. Karten gibt es beim NT/AZ-Ticketservice unter 0961/85550 und 09621/306230 sowie www.nt-ticket.de.
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.