Neumarkt.
Kulturnotizen 750 000 Euro für Kapuzinerkloster

(dpa) Die Staatsregierung beteiligt sich mit 750 000 Euro an der Sanierung des ehemaligen Kapuzinerklosters in Neumarkt. Dies teilte das Kultusministerium am Dienstag in München mit. Das Mauerwerk des 1627 gegründeten Klosters ist teilweise durchfeuchtet. Dringender Handlungsbedarf besteht auch am Dachstuhl. Die Gesamtkosten betragen laut Ministerium rund 3,5 Millionen Euro.

"Das Kapuzinerkloster in Neumarkt hat eine ganz besondere Bedeutung", erklärte Kultusminister Ludwig Spaenle (CSU): "Geschichtlich als Zeugnis der politischen Umwälzungen im 30-jährigen Krieg sowie der Gegenreformation und baugeschichtlich als Zeugnis der Entwicklung des Barock."

Das Kloster wurde 1803 säkularisiert, die Klostergebäude wurden verkauft. Die Kirche diente zeitweise als Scheune, später wurde in einem restaurierten Teil des Klosters eine Mädchenschule untergebracht. Die evangelisch-lutherische Gemeinde nutzt die Kirche seit dem 19. Jahrhundert.

Walser und Kunze bei Literaturfestival

München.(epd) Preisgekrönte Schriftsteller wie Martin Walser und Sibylle Lewitscharoff nehmen am "LIT.fest münchen" vom 13. April bis 11. Mai teil. Die Veranstaltung findet zum Kunstprojekt "Freude und Hoffnung, Trauer und Angst" der Deutschen Bischofskonferenz zu 50 Jahre II. Vatikanisches Konzil statt, wie das Erzbistum München am Dienstag mitteilte.

Das Kunstprojekt setze sich mit zentralen Begriffen des Konzildokuments "Gaudium et spes" auseinander. An zwölf Abenden sollen Schriftsteller aus ihren Werken lesen, "die über die Gefühle ihrer Zeit, über Freude und Hoffnung, Trauer und Angst, reflektieren".

Martin Walser ("Ein fliehendes Pferd") werde am 24. April im Literaturhaus München eine Lesung halten. Anschließend gebe es ein Gespräch mit dem Münchner Erzbischof Reinhard Marx. Weitere prominente Autoren beim "LIT.fest münchen" sind unter anderem Sibylle Lewitscharoff (5. Mai, 20 Uhr), Navid Kermani (23. April, 20 Uhr) und Reiner Kunze (11. Mai, 18 Uhr).
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.