Nürnberg.
Kulturnotizen Z-Bau: Platz für Kulturprojekte

(dpa) Nach jahrelangen Querelen soll das Nürnberger Kulturzentrum Z-Bau nun zum Verwirklichungsort für Künstler aller Art werden. Man wolle Raum für vielfältige Projekte bieten, sagte Programmchef Andreas Wallner bei der Vorstellung des neuen Konzepts am Mittwoch. Nach seiner Wiedereröffnung am 2. Oktober solle sich der Z-Bau zu einem Ort für verschiedenste Kulturprojekte regionaler und überregionaler Künstler entwickeln, hieß es. Der in einer früheren Nazi-Kaserne untergebrachte Z-Bau war seit 1984 ein Szene-Netzwerk für Musikschaffende und Musikinteressierte in der Region.

Tabaluga geht auf Freundschafts-Tour

Nürnberg. (uz) Der Vorverkauf für die neue Tabaluga-Tournee "Es lebe die Freundschaft" beginnt am 24. 9. um 9 Uhr. Peter Maffay, seine Band und zahlreiche Gäste werden den grünen Drachen durch 15 deutsche Städte begleiten. Am 14. und 15. Oktober 2016 gastiert die Tour in der Münchner Olympiahalle, am 25. Oktober 2016 in der Nürnberger Arena.

___

Karten beim NT/AZ/SRZ-Ticketservice unterTelefon: 0961/85-550, 09621/306-230 oder 09661/8729-0.

Autor Schami: Schutz für Flüchtlinge

Mannheim.(dpa) Angesichts der Gewalt gegen Asylbewerber appelliert der syrisch-deutsche Autor Rafik Schami, die Sicherheit der Flüchtlinge vor rassistischen Übergriffen ernstzunehmen. "Was ein Flüchtling auf den Schultern trägt, ist unglaublich schwer", sagte der 69-Jährige im Interview mit dem "Mannheimer Morgen" (Mittwoch). Den hierzulande ankommenden Menschen in Not müsse der Schutz durch das Grundgesetz garantiert werden, sagte der Autor, der Anfang der 1970er Jahre als Oppositioneller aus Syrien nach Deutschland floh. Der deutschen Politik warf Schami Ahnungslosigkeit im Umgang mit den Zuwanderern vor: "Auch europaweit herrscht Chaos. Das erstaunt mich angesichts der Heere von Experten." Schami liest am Mittwoch, 2. Dezember (20 Uhr) in der Schwandorfer Buchhandlung Rupprecht, am Donnerstag, 3. Dezember (20 Uhr) ist er bei Rupprecht in Weiden zu Gast. Karten gibt es in den Buchhandlungen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.