Obst- und Gartenbauverein Pressath bastelt Dekoration - Zweite Auflage wegen großer Nachfrage
Weidenruten eignen sich zum Flechten

Pressath. (is) Gestecke aus Weidenruten zieren nicht nur im Herbst Türen und Tische. "Weiden flechten" hieß der Kurs des Obst- und Gartenbauvereins Pressath, bei dem Dekoration für den Frühling im Mittelpunkt stand.

Innerhalb kürzester Zeit war der Termin ausgebucht. Weit über 20 Teilnehmerinnen stellten unter der Anleitung von Monika Keck aus Falkenberg verschiedene Accessoires her. Weil Weidenruten biegsam sind, eignen sie sich bestens zum Basteln. In vorgefertigte Stahlrahmen flochten die Teilnehmer die Weidenruten ein. Dazu nutzten sie Birkenzweige, Wolle oder Bast zum Aufpeppen. Die kleinen Kunstwerke konnten sich durchaus sehen lassen. Da die Nachfrage für den Kurs so groß war, versucht der Verein, einen zweiten Abend mit der Referentin zu organisieren. Der genaue Termin wird rechtzeitig in der Presse bekannt gegeben. Zum Abschluss dankte Gabi Koslowski, Vorstandsmitglied des OGV Pressath, Monika Keck mit einem kleinem Präsent.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.