Pressath.
Kulturnotizen Jazz-Abend in Pressath

(bod) "Once again: Echoes of Swing" heißt es am Sonntag, 18. Oktober (19.30 Uhr), im Pressather Pfarrsaal, wenn das Quartett zum dritten Mal beim Kulturkreis Pressath gastiert. Die vier Musiker schöpfen aus dem riesigen Fundus des swingenden Jazz von Bix bis Bop und von Getz bis Gershwin. Legendär ist die Kreativität der Combo, die sich in verblüffenden Arrangements, virtuosen Solobeiträgen und ausdrucksstarken Eigenkompositionen niederschlägt. Karten gibt es in der Buchhandlung Bodner, Telefon: 09644/8000, oder im Internet unter: www.kulturkreis-pressath.de.

"Fliegendes Kamel" kommt nach Amberg

Amberg. Ende September bekamen Paul Maar und die Capella Antiqua Bambergensis für ihr Projekt "Das fliegende Kamel" den deutschen Medienpreis "LEOPOLD 2015", der als deutscher Hörspiel-Oscar gilt. Am Sonntag, 18. Oktober, um 15 Uhr ist die Inszenierung live im Stadttheater Amberg zu erleben. In deutscher und türkischer Sprache entführen Maar und seine Kollegen Märchenfans ab sechs Jahren in das Land des Nasreddin Hodscha. Als Lügner, Hochstapler und Philosoph ist er der Held zahlreicher seit dem 14. Jahrhundert überlieferter Narrengeschichten aus dem Orient. Mal kommt er ganz wunderlich daher, mal tritt er als klug-listiger Fürsprecher für sich oder andere ein. Während der Pause kann man die Kinderbücher erwerben und nach dem Konzert signieren lassen. Karten gibt es in der Tourist-Information Amberg, Telefon 09621/10233, oder per E-Mail unter: tourismus@amberg.de und an der Abendkasse.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.