Selb.
Kulturnotizen Porzellanikon stellt in Taiwan aus

(dpa) Das Staatliche Porzellanmuseum in Selb organisiert eine Sonderausstellung in Fernost. Am Samstag, 31. Oktober, wird in Taipeh in Taiwan die Ausstellung eröffnet. Im New Taipei City Yingge Ceramics Museum zeigt das Porzellanikon 30 Exponate, die sich mit der Geschichte des Porzellanunternehmens Rosenthal beschäftigen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf dem Design nach 1950. Das Porzellanikon pflegt mit Taiwans größtem Keramikmuseum eine Partnerschaft, 2013 präsentierten die Porzellanexperten aus Taiwan in Oberfranken eine Gastausstellung, nun ist das Porzellanikon zu Gast in Fernost.

"Augenzeugen des Zerfalls in Europa"

Berlin.(dpa) Der Präsident der Schriftstellervereinigung PEN Deutschland, Josef Haslinger (60), sieht Europa an der Flüchtlingskrise zerbrechen. "Wir sind Augenzeugen des Zerfalls von Europa", sagte der österreichische Autor am Donnerstag im Deutschlandradio Kultur. Europa gehöre weitestgehend der Vergangenheit an. Es sei der Traum einer "Schönwetterperiode" gewesen, sagte Haslinger. Jetzt, wo es ernst werde, seien Verträge und humanitäre Proklamationen "und all das, auf das Europa so stolz war", Vergangenheit und würden nicht mehr gelten. Die nationalen Egoismen seien nie abgestorben. Deutschland werde von vielen anderen Ländern im Stich gelassen, monierte Haslinger. "Wenn es tatsächlich zu keiner gemeinsamen Lösung kommt, dann wird Deutschland tatsächlich in eine enorme Krise hineingetrieben werden." Er habe den Verdacht, dass sich einige Länder dann ins Fäustchen lachen würden.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.