Starkes Bier und freches Duo in O'Schnitt-Halle

Die Kleider bleiben bei Duo "Nackad sing i niad" auch beim Starkbierfest in Wurz an. Bild: hfz
Mit dem Duo "Nackad sing i niad" verpflichteten die Veranstalter für das vierte Starkbierfest in der Wurzer O'Schnitt-Halle zwei besondere Damen . Veitshöchheim haben sie zwar knapp verpasst, aber in Wurz ist "a fetz'n Starkbierfest" mit ihnen sicher: Carola Helm und Daniela Ludwig, die zwei Schwestern aus Neukirchen bei Sulzbach mit der frechen Goschen, alias "Nackad sing i niad", kommen am Samstag, 28. März, in die Wurzer O'Schnitt-Halle.

Letztes Jahr waren die beiden mit ihrem Song von der genervten Krankenschwester im Fernsehen zu bewundern, als sie sich bei "Franken sucht den Supernarr" beinahe für den Frankenfasching in Veitshöchheim qualifiziert hätten. Ihre Lieder sind nicht nur hintersinnig, sondern manchmal auch ein wenig hinterfotzig.

Neben dem Auftritt der beiden Schwestern wird auch wieder das beliebte 100-Gramm-Trinken angeboten. Doch nicht nur hier kann man einen Artikel abstauben, auch bei der 100-Preis-Tombola gibt es genügend zu gewinnen. Für Stimmung sorgen die "Steinwaldfüchse". Einlass ist ab 19.30 Uhr. Ein Shuttlebus aus dem Raum Erbendorf/Windischeschenbach wird für die Hin- und Rückfahrt eingesetzt. Abfahrtszeiten unter: www.oschnitthalle.de.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.