Sulzbach-Rosenberg.
Kulturnotizen Literaturarchiv öffnet "Pariser Koffer"

(dpa) Das Literaturarchiv Sulzbach-Rosenberg will dem verstorbenen Literaturnobelpreisträger Günter Grass im Sommer eine Sonderausstellung widmen. Dabei werde auch der sogenannte "Pariser Koffer" mit der ersten komplett erhaltene Fassung des Romans "Die Blechtrommel" sowie zahlreicher Korrespondenz geöffnet, teilte das Archiv am Montag mit. Günter Grass und Archivgründer Walter Höllerer verband eine lange Freundschaft. Nach Höllerers Tod 2003 hatte Grass auf dem Gelände der ehemaligen Maxhütte vor 1000 Besuchern eine Lesung abgehalten.

Letztes Grass-Werk druckreif

Göttingen.(dpa) Noch kurz vor seinem Tod hat Günter Grass an seinem letzten Werk gearbeitet. "Wir haben das Buch in der letzten Woche buchstäblich fertig gemacht, es ist druckreif. Wir hätten jetzt an Feinarbeit gebastelt", sagte sein Verleger Gerhard Steidl am Montag in Göttingen. "Es ist ein literarisches Experiment, er hat erstmals Prosa und Lyriktexte verschmelzen lassen." Das Werk trägt den Titel "Vonne Endlichkait", am 12. Juni soll daraus zum ersten Mal in Göttingen vorgelesen werden, ein genaues Erscheinungsdatum gibt es aber noch nicht. Grass habe wie immer darauf bestanden, dass er nicht nur das Manuskript abliefere, sondern auch für die Gestaltung verantwortlich sei. Sein letztes Buch habe er seiner Typographin gewidmet.

"Ring"-Apokalypse weiter in Nürnberg

Nürnberg.(dpa) Der Regisseur Georg Schmiedleitner will auch bei seinem dritten Teil des Nürnberger "Ring des Nibelungen" seinem Apokalypse-Thema treu bleiben. "In "Rheingold" ging es um Umweltkatastrophen, in der "Walküre" um Kriegs- und Krisensituationen. Da gibt es jetzt noch mal eine Verschärfung", kündigte Schmiedleitner vor der für nächsten Sonntag (19. April) geplanten "Siegfried"-Inszenierung an der Nürnberger Staatsoper an. Im "Siegfried" sei Richard Wagners "Ring" in der Realität angekommen. Die Titelrolle vertraute Schmiedleitner Vincent Wolfsteiner an, der den "Siegfried" zum ersten Mal singt. Die musikalische Leitung hat Generalmusikdirektor Marcus Bosch.
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.