Weiden.
Kurz notiert Filmfiguren: Ausstellung schließt

(doz) Seit rund eineinhalb Jahren wohnen Batman, Harry Potter, E.T., Gandalf und Joda friedlich zusammen. Nun verkündete Marc Rose das Ende der Ausstellung - zumindest in Weiden. Wie es mit den Filmfiguren weitergeht, ist noch unklar. Rose erwägt, mit den Sammelstücken in eine andere Stadt weiterzuziehen. Spruchreif sei aber noch nichts, erklärte er auf Nachfrage. Der Wert der Filmfiguren, es sind mehrere Hundert, liegt laut dem Sammler bei rund 500 000 Euro.

Seine Figuren präsentiert Rose am 5. und 6. September unter anderem auf der Erbendorfer Gewerbeschau. Die Ausstellung in der Max-Reger-Straße 18 in Weiden ist jeden Freitag von 10 bis 18 Uhr und samstags von 10 bis 15 Uhr geöffnet.

"Blechtrommler" abmontiert

Danzig.(dpa) Seit 2002 steht "Oskars Bank" in einem Park im Danziger Stadtteil Wrzeszcz, unweit der Straße, in der der im April gestorbene Literaturnobelpreisträger Günther Grass als Kind lebte. Mittlerweile braucht die Figur des Blechtrommlers Oskar Matzerath aus dem Grass-Roman eine Generalüberholung. Am Freitag wurden Bank und Blechtrommler Oskar abmontiert und bekommen nun nach Angaben einer Stadtsprecherin einen neuen Anstrich. Die Restaurierung des Denkmals soll bis Ende Mai abgeschlossen sein.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7908)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.