78 Jahre geworden
Gospelsänger Joe Moscheo gestorben

Nashville. Im Alter von 78 Jahren ist der Gospelsänger Joe Moscheo in Nashville im amerikanischen Bundesstaat Tennessee gestorben. Moscheo, in Albany/New York geboren, gehörte neben Terry Blackwood zu den Gründungsmitgliedern der renommierten Gruppe "The Imperials", die zusammen mit Elvis Presley eine Reihe von religiös orientierten Alben aufnahm und mit dem King of Rock'n'Roll auch bei zahlreichen Konzerten auf der Bühne stand. In den zurückliegenden Jahren war Moscheo, Sohn italienischer Einwanderer, auch mit in die Oberpfalz gereist, als die Begleitmusiker von Elvis auftraten.

Weitere Beiträge zu den Themen: verstorben (151)Joe Moscheo (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.