Auf dem Messegelände trifft Comic-Fan auf bibliophilen Intellektuellen
Bilderreise durch die Buchmesse

Nein das ist kein Fasching in Japan. Das ist die Buchmesse in Leipzig. Samstagnachmittag, es ist voll in der Glaskuppel.

Leipzig. (KNA/blu) 260 000 Besucher haben in diesem Jahr die Leipziger Buchmesse besucht, rund 9 000 mehr als im bisherigen Rekordjahr 2015. Insgesamt 2250 Aussteller aus 42 Ländern hatten zur Leipziger Buchmesse, der Manga-Comic-Con und dem Lesefest "Leipzig liest" rund 3200 Veranstaltungen präsentiert. Die Buchmesse war ein Fest der Massen. Verrückt verkleidete Comic-Fans trafen auf bibliophile Buch-Liebhaber, kleine Indie-Verlage auf die Magnaten des Geschäfts, Sachbuchautoren auf Wortkünstler. Eine Bilderreise über das Messegelände.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.