... und im Leichenhaus

Auch im Landkreis Bayreuth häufen sich Einbrüche. Sogar Leichenhäuser sind nicht sicher: In der Nacht zum Montag brachen Unbekannte in das der Mehlmeiseler Pfarrkirche ein. Dazu schlugen sie ein Fenster ein, nahmen aber nichts mit. Der Sachschaden liegt bei 300 Euro. Die Polizei stellte die selben Schuhabdrücke fest, wie nach dem Einbruch in die Kirche in Fichtelberg. (wüw)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)November 2015 (9610)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.