1000 Euro und eine Kutschenfahrt

1000 Euro und eine Kutschenfahrt Wernberg-Köblitz-Glaubendorf. (fz) Kutsche fahren und dann noch 1000 Euro: Ein doppeltes Geschenk erhielten die 15 Betreuten der Arbeitsgruppe, die Resi Lindner in den Werkstätten des Heilpädagogischen Zentrums Irchenrieth (HPZ) betreut, von der Pfarrgemeinde Glaubendorf. Es war der Erlös aus dem Weihnachtskonzert, den Kirchenpfleger Martin Kiener und Pfarrgemeinderatssprecherin Maria Hägler an Lindner (stehend von rechts) überreichten. Die Arbeitsgruppe wird dami
Wernberg-Köblitz-Glaubendorf. (fz) Kutsche fahren und dann noch 1000 Euro: Ein doppeltes Geschenk erhielten die 15 Betreuten der Arbeitsgruppe, die Resi Lindner in den Werkstätten des Heilpädagogischen Zentrums Irchenrieth (HPZ) betreut, von der Pfarrgemeinde Glaubendorf. Es war der Erlös aus dem Weihnachtskonzert, den Kirchenpfleger Martin Kiener und Pfarrgemeinderatssprecherin Maria Hägler an Lindner (stehend von rechts) überreichten. Die Arbeitsgruppe wird damit den Besuch des Basalttheaters in Parkstein finanzieren. Der Rest kommt auf ein Konto für weitere Maßnahmen. Wolfgang Hägler und Georg Hägler waren eigens mit der Pferdekutsche nach Irchenrieth gekommen und machten der Gruppe mit einer Rundfahrt ein zusätzliches Geschenk. Bild: fz
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.