1000 Jahre im Schnelldurchlauf

Kulturführerin Helen Werner nannte wichtige Stationen der 1000-jährigen Geschichte der St.-Josefskirche in Niederärndt. Bild: hfz
Eine der ältesten romanischen Kirchen im Landkreis lernten sieben Pfarrer und ihre 50 Begleiter auf dem Jahresausflug des Dekanats Habsberg kennen. Ihr Ziel war St. Josef in Niederärndt.

Der Edelsfelder Ortsgeistliche Hans Zeltsperger begrüßte die Gläubigen. Bevor die Messe zelebriert wurde, erklärte Kulturführerin Helen Werner die 1000-jährige Geschichte des Gotteshauses. Die Zuhörer erfuhren einiges über die schreckliche Zeit des Dreißigjährigen Krieges, die Pestwelle und die Änderung des Patroziniums von St. Margarethe zu St. Josef. Mit sieben Geistlichen am Altar ging es dann schon ein wenig eng zu.
Weitere Beiträge zu den Themen: Niederärndt (7)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.