1000 Stunden für die Bewirtung der Klause - Dank für vielfältiges Engagement
Ein Stück Heimat beim OWV

Bei Josef Hösl (vorne Zweiter von links) liegt die Leitung des OWV in bewährten Händen. Im Bild die neu gewählte Vorstandschaft zusammen mit Drittem Bürgermeister Hubert Betz (links). Bild: hm
Pfreimd. (hm) Neben dem Erbbaurechtsvertrag stand auch die Neuwahl der Vorstandschaft im Fokus der OWV-Jahreshauptversammlung, zu der sich am Samstag 61 Mitglieder im Herdegensaal eingefunden hatten. Vorsitzender Josef Hösl verwies auf einen Mitgliederstand von 475. 2014 seien 2500 Arbeitsstunden geleistet worden, weitere 1000 Stunden fielen für die Bewirtung in der Klause an. Hösl erinnerte an den Motorsägekurs, den Umbau des Eingangsbereiches vor der Klause, Verbesserungsmaßnahmen im Schuppen, das Waldfest, die Betreuung von Kindergärten und Schulklassen, das Aufstellen des Christbaumes am Marktplatz zusammen mit weiteren Vereinen, den Christbaum im Altenheim-Garten, 23 Kirchenführungen in der Sankt-Barbara-Kirche sowie die Betreuung der Gschmiertenkapelle sowie zahlreicher Marterl. Vogelschutzwart Gottfried Blank verwies auf 88 betreue Nistkästen, die zum Teil von Fledermäusen besetzt sind. Als Hüttenwart und -wirt erinnerte Josef Hösl an zahlreiche Arbeitseinsätze rund um die Klause und dankte den vielen fleißigen Helfern bei der Bewirtung der Gäste. Wege- und Markierungswart Robert Reil verwies auf 70 Kilometer Wanderwege, die zu betreuen sind. An diversen Standorten habe man die neue Pfreimder Wanderkarte angebracht. Gerhard Stöckl hatte als Wanderwart Wanderungen nach Saltendorf, zur Wiesmühle und nach Wernberg organisiert. Nikolausaktion und Osternestsuchen standen bei Jugendwartin Marion Demleitner im Mittelpunkt.

Anerkennung sprach Stadtpfarrer Dr. Xavier Parambi für die vielfältigen Aktionen des OWV aus. Besonders dankte er für die Betreuung der Barbarakirche und der Emmausklause. Dritter Bürgermeister Hubert Betz verwies auf die jahrzehntelange Vereinsgeschichte des OWV. Er freute sich über die anhaltend positive Mitgliederentwicklung. "Beim OWV findet man noch Heimat", betonte Betz.
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.