1:1 gegen SV Hahnbach verschärft Abstiegsgefahr
Ein Punkt für Kulmain zu wenig

SV Kulmain: Herrmann, Zeltner (78. M. Kastner), Ditschek, Neumüller, Greger, Griener, Dumler, Pusiak, Dollhopf, Materne (70. D. Kastner), Schmidt

SV Hahnbach: Wismet, Geilersdörfer P., Meyer, Seifert, R. Brewitzer, Roesch, Plach (68. Rösl), Freisiger, Geilersdörfer F., Schuppe (83. Reichert), F. Brewitzer

Tore: 1:0 (53.) Jakob Schmidt, 1:1 (59./Foulelfmeter) Manuel Plach - SR: Ingo Kagerer (Schwandorf) - Zuschauer: 90

(sol) Wieder kein Heimsieg für Kulmain: Die Mannschaft kam gegen den SV Hahnbach nicht über ein 1:1 (0:0) hinaus. Und dies bedeutet, dass die Abstiegssorgen noch weiter wachsen.

Die Heimelf wollte die Partie unbedingt gewinnen und ging entsprechend engagiert zu Werke. In den ersten 20 Minuten konnten sich beide Torhüter mehrfach auszeichnen. Pusiak scheiterte am herauslaufenden Gästekeeper Wismet und Freisinger prüfte im Gegenzug SV-Torwart Hermann mit einem strammen 20-Meter-Schuss. Pusiak hatte die Gästeabwehr ausgetanzt, doch Wismet war wieder zur Stelle. Für Fabian Brewitzer war aus kürzester Distanz wieder Hermann Endstation.

Der Gastgeber kam nach dem Wechsel entschlossen aus der Kabine und ging prompt nach starkem kämpferischen Einsatz von Materne in Führung. Seine mustergültige Vorlage verwertete Jakob Schmidt mit einem unhaltbaren Schuss (53.) von der Strafraumgrenze in den Torwinkel. Die Freude im Kulmainer Lager währte jedoch nur kurz. Ein stark abseitsverdächtiger Gästeangriff landete bei Brewitzer und Zeltner konnte sich nur mit einem Foul im Srafraum helfen. Den fälligen Strafstoß verwandelte Manuel Plach sicher. Die Hahnbacher hatten daraufhin zwar mehr vom Spiel, jedoch ließ Kulmain die hundertprozentige Chance zum Sieg liegen, als Kastner einen Meter vor dem leeren Gästetor verzog. Dumler und Griener machten es in der Schlussminute nicht besser und so schwinden die Chancen zum Ligaverbleib zunehmend.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.