1:3 gegen den direkten Konkurrenten Regnitzlosau
Heimpleite für SpVgg Wiesau

Die SpVgg Wiesau verlor am Sonntag gegen den direkten Konkurrenten SG Regnitzlosau mit 1:3. Michael Dutz (links), der hier Gästespieler Johannes Brosig attackiert, sah kurz vor Schluss die Gelb-Rote Karte. Bild: Gebert
SpVgg Wiesau: Mötsch, Wührl, Fischer, Hollmann, Maurer (46. Dutz), Lauton, Saller, Höfer, Brunner, Neudert (59. Bartl), Wölfel

SG Regnitzlosau: Himsel, Mähner, Schaller (62. Salioglu), Burlaku, May, Fraaß, Hoppler, Brosig, Olmes (82. Sammer), Krannich (72. Schwinger), Kalb

Tore: 0:1 (35.) Tobias Olmes, 0:2 (53.) Tobias Krannich, 0:3 (59.) Johannes Brosig, 1:3 (73.) Martin Brunner - SR: Tobias Fenkl (Wasmuthhausen) - Zuschauer: 50 - Gelb-Rot: (86.) Michael Dutz (Wiesau) wiederholtes Foulspiel

(mvo) Grippegeschwächt musste die SpVgg Wiesau die erste Niederlage unter Trainer Markus Pappenberger hinnehmen. Ausgerechnet in einem der wichtigsten Spiele der bisherigen Rückrunde unterlag man in einer kampfbetonten Partie dem direkten Konkurrenten SG Regnitzlosau, der über 90 Minuten die bessere Mannschaft war.

Regnitzlosau hatte die erste große Chance durch Fraaß, fast im Gegenzug scheiterte Lauton. Wiederum war es Fraaß, der die Führung für die Gäste auf dem Fuß hatte (23.). Diese gelang dann Olmes in der 35. Minute. Regnitzlosau war in Halbzeit eins vor allem im Mittelfeld immer einen Schritt schneller am Ball.

Nach der Pause wurde das Bemühen der SpVgg um den Ausgleich schnell im Keim erstickt, als nach einem Eckball Krannich das 0:2 erzielte. Die Heimelf bemühte sich redlich, doch gegen die zweikampfstärkeren Gäste gab es kein Durchkommen. Mit dem 0:3 durch Brosig war die Gegenwehr gebrochen. Ein Fünkchen Hoffnung kam nach Brunners Anschlusstor auf. Doch spätestens mit der Gelb-Roten Karte gegen Dutz war das Spiel gelaufen. Nun gilt es in den nächsten beiden Spielen gegen die Spitzenteams Mistelbach und Poppenreuth zu überraschen und Punkte gegen den Abstieg zu ergattern, mit denen man nicht rechnet.
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.