133 Läufer trotzen dem Wetter

Windig und regnerisch war es beim 17. Stadtlauf in Tirschenreuth. Aber das war den Kleinsten egal, die mit großem Eifer dem Lauf angingen. Bild: hä

Kein Glück mit dem Wetter hatte die Turngemeinschaft Tirschenreuth mit dem 17. Stadtlauf am Palmsonntag. Trotzdem waren es mehr Starter als vor einem Jahr. Der Sieg bei den Herren ging nach Weiden, die schnellste Dame kam aus Plößberg.

Tirschenreuth. (hä) Das Wetter war alles andere als einladend. Aber 133 Läufer machten sich am Sonntag beim 17. Tirschenreuther Stadtlauf auf die Strecke, 17 mehr als noch voriges Jahr. In 23 Altersklassen mussten verschieden lange Strecken gelaufen werden, angefangen von den Bambinis, die 1300 Meter zu bewältigen hatten, hin zur Männer-Altersklasse mit 5200 Metern.

Die Tagesschnellsten Läufer waren Daniel Michl von der DJK Weiden in 17:16,72 Minuten und bei den Damen - wie im Vorjahr - Isabel Schöberl vom SV Plößberg. Der Verein stellte auch erneut die stärkste Gruppe mit 31 Aktiven vor dem ATSV Tirschenreuth (29). Stadtmeister wurden Theresa Malzer von der TG und Jürgen Steiner, Hamm AG.

Ergebnisse

1300 Meter

Bambini: 1. Paul Mayer, ATSV Tirschenreuth, 6:14,05 Minuten; 2. Luca Eisold, ATSV Tirschenreuth, 6:56,09. Schüler D: 1. Lukas Schedl, SV Plößberg, 5:11,39; 2. Niclas Köstler, TG Tirschenreuth, 5:17,82; Schülerinnen D: 1. Luna Rother, TV Bechtsrieth, 5:35,63; 2. Emily Nurtsch, SV Plößberg, 5:50,19

Schüler C: 1. Tobias Gerber, SV Plößberg, 5:05,69; 2. Ephrem Bedasso Gutema, FC Tirschenreuth, 5:15,27; Schülerinnen C: 1. Magdalena Müller, SV Plößberg, 5:16,43; 2. Vanessa Schuller, SC Aising-Pang, 5:24,96

2600 Meter

Schüler B: 1. Michael Gleißner, ATSV Tirschenreuth, und Christopher Fröhlich, DJK Neustadt, beide 10:57,18; Schülerinnen B: 1. Hanna Haubner, SV Plößberg, 10:31,28; 2. Melissa Wild, DJK Weiden, 11:33,77; Schüler A: 1. Eric Siegert, FC Tirschenreuth, 10:41,39; 2. Fabian Nickl, ATSV Tirschenreuth, 10:46,02; Schülerinnen A: 1. Milena Kistenpfennig, ATSV Tirschenreuth, 12:51,82; 2. Julia Schlossarek, TV Bechtsrieth, 15:11,97

5200 Meter

Männliche Jugend B: 1. Jonas Storch, ohne Verein, 20:01,13; 2. Lukas Trisl, TSV Flossenbürg, 20:27,38; weibliche Jugend B: 1. Lena Haubner, SV Plößberg, 19:37,67; 2. Alena Schön, SV Plößberg, 21:25,89; Männer allgemein: 1. Klaus Haberkorn, TV Waldsassen, 18:01,93; 2. Andreas Stamm, DAV Lauftreff, 19:53,28; Männer 30: 1. Daniel Michl, DJK Weiden, 17:16,72; 2. Heiko Kabus, ohne Verein, 22:34,96;

Männer 35: 1. Florian Kremer, ohne Verein, 21:13,52; 2. Dominik Römer, SV Plößberg, 21:41; Männer 45: 1. Lothar Müller, SV Plößberg, 20:47,29; 2. Wolfgang Wild, DJK Weiden, 21:02.17; Männer 50: 1. Jürgen Steiner, Hamm AG, 18:32,84; 2. Robert Fröhlich, DJK Neustadt, 20:42,02; Männer 60: 1. Edi Schober, DJK Weiden, 20:09,08; Männer 70: 1. Dieter Schuster, SpVgg SV Weiden, 26:34,02

3900 Meter

Frauen: 1. Isabel Schöberl, SV Plößberg, 16:04,39; 2. Theresa Malzer, TG Tirschenreuth, 17:10,25; Frauen 35: 1. Margit Höpfl, Berlin, 19:45,44; 2. Anja Mark, FFW Rosall, 24:20,74; Frauen 40: 1. Michaela Schönberger-Rother, TV Bechtsrieth, 16:51,62; 2. Tina Bauer, DJK Falkenberg, 17:32,71

Frauen 45: 1. Andrea Gollwitzer, SV Plößberg, 18:31,88; 2. Luzia Gmeiner, DAV Lauftreff, 19:00,24; Frauen 55: 1. Irmi Schober, DJK Weiden, 17:23,64
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.