16 mal 16 Zentimeter

Architekt Stefan Wolf stellte den Markträten die neue, mit den Behörden abgestimmte Planung vor. Verlegt werden sollen 16 mal 16 Zentimeter große Pflastersteine. Die kürzere Stützmauer soll nicht höher als 1,2 Meter werden, eine Treppe die Mauer unterbrechen. Zudem wurden die Standorte der neu zu pflanzenden Bäume festgelegt. Bürgermeister Wolfgang Braun ergänzte, dass im unteren Bereich des Markthauses Parkplätze entstehen. In die Pläne seien alle Auflagen der Behörden und des Denkmalschutzes eingearbeitet worden. (jr)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)September 2014 (8409)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.