2014 war ein ruhiges Jahr für die Feuerwehr Eckeltshof
Nur drei Einsätze

Mit den Trägern neu erworbener Leistungsabzeichen freuten sich die Führungskräfte. Von links Kommandant Hans Heinel, Jonas Fillep, Johannes Fillep, Michael Loos, Bürgermeisterin Brigitte Bachmann und Kreisbrandinspektor Peter Deiml. Bild: hfz
So, wie im vergangenen Jahr, kann es weitergehen: Die Feuerwehr Eckeltshof musste 2014 nur drei Mal ausrücken. Die Aktiven konnten sich daher auf ihre Ausbildung und die Zusammenarbeit mit den Nachbarwehren konzentrieren. Bei der Jahreshauptversammlung berichtete Kommandant Hans Heinel von mehreren erfolgreichen Gemeinschaftsübungen.

Die Mühen bei der Ausbildung haben sich gelohnt. Bei der Versammlung erhielt Johannes Fillep das Leistungsabzeichen der Stufe Gold verliehen. Das Abzeichen der Stufe Gold blau darf sich Michael Loos ans Revers heften. Bürgermeisterin Brigitte Bachmann würdigte die Verdienste der Feuerwehr, ihren Dankesworten schloss sich Kreisbrandinspektor Peter Deml an. Eine stattliche Anzahl von Mitgliedern hörte die Berichte von Vorsitzendem Georg Loos, Kommandant Hans Heinel, Schriftführer Ernst Süß und Kassenwart Jochen Purrer. Die beiden Kassenprüfer bescheinigten dem Vorstand eine einwandfreie Arbeit.
Weitere Beiträge zu den Themen: Eckeltshof (44)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.