24 Paare tanzen in Dürnsricht den Kirwabaum aus

24 Paare tanzen in Dürnsricht den Kirwabaum aus (nib) 24 Paare freuen sich auf drei tolle Tage bei der Kirchweih der DJK Dürnsricht im Brandstodl. Mit dem Oberkirwapaar Lena Kirchberger und Maximilian Winter (rechts) an der Spitze wollen sie von Samstag, 4., bis Montag, 6. Juli, für gute Laune sorgen und als Höhepunkt den Baum austanzen. Für diesen Auftritt üben sie seit Wochen und studieren dafür auch wieder Gstanzln ein. Eröffnet wird das Fest traditionell am Samstag um 17 Uhr mit einem Gottesdienst i
24 Paare freuen sich auf drei tolle Tage bei der Kirchweih der DJK Dürnsricht im Brandstodl. Mit dem Oberkirwapaar Lena Kirchberger und Maximilian Winter (rechts) an der Spitze wollen sie von Samstag, 4., bis Montag, 6. Juli, für gute Laune sorgen und als Höhepunkt den Baum austanzen. Für diesen Auftritt üben sie seit Wochen und studieren dafür auch wieder Gstanzln ein. Eröffnet wird das Fest traditionell am Samstag um 17 Uhr mit einem Gottesdienst in der Albertus-Magnus-Kirche. Anschließend geht es gemeinsam zum Brandstodl, in dem ab 20 Uhr die Band Rundumadum für Stimmung sorgt. Am Sonntag werden die Gäste ab 14.30 Uhr erwartet. Um 16 Uhr folgt das Baum-Austanzen ebenfalls mit Rundumadum. Am Abend bittet die Gruppe Royal zum Tanz. Der Montag beginnt bereits um 9.30 Uhr mit dem Frühschoppen und dem Kirwabär-Treiben. Zum Festausklang spielt ab 19 Uhr die Band Breznsalzer auf. Bild: nib
Weitere Beiträge zu den Themen: Dürnsricht (875)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.