24:0-Kantersieg der Griffins
American Football

Grafenwöhr. Dank einer fulminanten zweiten Hälfte haben die Grafenwöhr Griffins einen 24:0 (3:0, 0:0, 14:0, 7:0)-Kantersieg gegen die Erlangen Sharks gelandet. Damit haben sich die Nordoberpfälzer einen Platz im Halbfinale um die Bayernliga-Meisterschaft im September gesichert.

Gegen die Gäste aus Mittelfranken ließen die Greifen in allen vier Vierteln defensiv nichts anbrennen und behielten zum ersten Mal in der laufenden Spielzeit eine weiße Weste. Trotz der frühen Führung durch ein verwandeltes Field Goal von Tim Neuner taten sich die Grafenwöhrer aber zunächst schwer, weitere Punkte auf die Tafel zu bringen. Nach der Pause traten die Gastgeber entschlossener auf. Sie schraubten das Ergebnis kontinuierlich nach oben. Der komfortable Spielstand von 24:0 erlaubte es, Anfänger aufs Feld zu schicken. Sie durften so wertvolle Spielpraxis sammeln.

In zwei Wochen entscheidet es sich, gegen wen die Griffins im September antreten. Je nach Ausgang des letzten Heimspiels treffen die Grafenwöhrer auf die Königsbrunn Ants oder die Regensburg Phoenix, mit denen die Greifen ein Jugendteam haben.

Bayernliga Nord

Erlangen Sharks -Grafenwöhr Griffins 0:24Würzburg Panthers -Bamberg Phantoms 26:21 1. Grafenwöhr Griffins 12:2 2. Franken Timberwolves 10:4 3. Erlangen Sharks 10:8 4. Würzburg Panthers 4:8 5. Bamberg Phantoms 0:10
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.