30 Starter im Rennen um "Willibald-Bucher-Gedenkpokal"
Schnell im Kart

30 Teilnehmer kämpften auf der Kartbahn in Wackersdorf um den "Willibald-Bucher-Gedenkpokal". Bild: pko
Die Mitglieder des Motorsportclubs Hansenried trafen sich auf der Kartbahn in Wackersdorf und kämpften dort um den "Willibald-Bucher-Gedenkpokal". 30 Starter wurden in Gruppen eingeteilt und erhielten ihre Karts zugeteilt.

Es folgten zehn Minuten Trainingsfahrten, um die Startpositionen zu ermitteln, bevor es 20 Minuten lang mit Vollgas um den Sieg ging. Danach fuhren die Jugendlichen zehn Minuten lang ihr Rennen. Der krönende Abschluss war die Siegerehrung bei einem gemeinsamen Mittagessen. Den Gedenkpokal sicherte sich Simon Ruß aus Neunburg vorm Wald. Bei der Jugendgruppe war Marco Rötzer (Teublitz) am schnellsten unterwegs. Gewinner der Kindergruppe wurde Michael Biller aus Regenstauf.

Bei den erwachsenen Startern belegten Josef Turban, Christian Dippold, Richard Bräu, Christopher Bauer, Alexander Dirnberger, Sebastian Dippold, Johannes Schwarzfischer, Michael Turban und Werner Ruß die weiteren Plätze.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.