3000-Meter-Zeit um 20 Sekunden verbessert - Auch Kick und Schraml ganz stark
Zeus vor der DM super drauf

Weiden/Regensburg. (bad/eg) Das war ein Lauf: Als nach 8:41,06 Minuten die Zeit stehen blieb, war Maximilian Zeus zufrieden. Um 20 Sekunden hatte sich der Läufer der DJK Weiden über 3000 Meter verbessert. Zeus, der sich zur Zeit intensiv auf die deutschen Berglaufmeisterschaften vorbereitet, war in Regensburg bei der "Telis Challenge" ohne spezielles Vorbereitungstraining die Distanz angegangen.

"Ich habe auch noch fünf Runden das Tempo gemacht, nachdem die anderen nicht wollten", sagt der 19-Jährige. Überbewerten will er diese Leistung, mit der er im Männerklassement auf Rang sechs gelandet ist, aber nicht. Hauptaugenmerk hat vielmehr die deutsche Berglaufmeisterschaft am 16. Mai in Bühltal/Baden.

Qualifikation für EM

"Nachdem das zugleich die Qualifikation für die Berglauf-Europameisterschaft ist, ist das schon sehr wichtig", sagt der Pirker Student. Die Strecke sei nicht übermäßig schwer und er "ist durch die guten Zeiten im flachen gut aufgestellt." Die ersten beiden der "Deutschen" sind direkt für die EM qualifiziert. Aber der Bundestrainer habe schon angedeutet, dass er den Oberpfälzer gerne Anfang Juli auf der Insel Madeira dabeihaben möchte.

Bei der Challenge in Regensburg war auch die 18-jährige Tamara Kick von der DJK Weiden dabei. Die Abiturientin wuchs dabei förmlich über sich hinaus und verbesserte sich gegenüber den Oberpfalzmeisterschaften am letzten Wochenende um fünfzehn Sekunden. Sie überquerte nach einem souveränen Rennen nach 10:40,74 Minuten als Siegerin der Klasse U20 die Ziellinie.

Kick verfehlte dabei nur um wenige Sekunden die Qualifikationsnorm für die deutschen 3000-Meter-Meisterschaften. Das gute Grundlagentraining der Wintermonate hat sich nun ausbezahlt.

Neue persönliche Bestzeit erzielt auch der immer stärker werdende Christoph Schraml. Der 17-jährige steigert sich deutlich gegenüber den Oberpfalzmeisterschaften. Bei ihm blieb die Uhr nach 9:16,09 Minuten stehen. Das war Platz sieben bei der männlichen Jugend U20.

Der nächste Wettkampf für Kick, Zeus und Schraml findet am 1. Mai in Eschenbach statt. Hier werden die drei zusammen mit vielen weiteren Nachwuchsathleten des DJK Laufteams bei der Bahneröffnung am 800-Meter-Lauf teilnehmen.
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.