363 000 Euro für Gemeindeverbindungsstraße

Im Vermögenshaushalt ist unter anderem der Ausbau der Gemeindeverbindungsstraße Lochau-Pullenreuth (Innerortsbereich) mit Ausgaben von 363 000 Euro enthalten. Für diese Maßnahmen werden Ausbaubeiträge von zirka 190 000 Euro sowie eine Förderung von 90 000 Euro erwartet. Im Zuge dieses Projekts erfolgt eine Erneuerung der Kanal- und Wasserleitung im Wert von zusammen zirka 180 000 Euro. Zudem sind der Erwerb eines neuen Tragkraftspritzenfahrzeuges für die Feuerwehr Trevesen mit angenommenen Ausgaben von rund 70 000 Euro sowie eine Förderung von 19 500 Euro vorgesehen. Darüber hinaus wurden für den Austausch der drei Wellstahlrohr-Durchlässe durch Betonrohre im Bereich der Gemeindeverbindungsstraße Pullenreuth-Lochau Haushaltsmittel von 40 000 Euro berücksichtigt.

Des Weiteren wurden in dem Zahlenwerk für den Erwerb des Steinbruchs in Dechantsees Ausgaben von 60 000 Euro sowie eine angenommene Förderung von 20 000 Euro berücksichtigt. (iv)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.