40 Jahre Bezirk: Vereine und Funktionäre geehrt
Jubiläum der Volleyballer

Der Volleyball-Bezirk Oberpfalz ehrte beim Bayernpokal Beach in Schnaittenbach viele Funktionäre, die in 40 Jahren für den Oberpfälzer Volleyballsport ihre Freizeit opferten. Dazu gehört auch BVV-Präsident Klaus Drauschke (mittlere Reihe links), der unter anderem die Auswahlmannschaft zum Bayernpokalsieg führte.
Schnaittenbach. Der Volleyballbezirk Oberpfalz feierte sein 40-jähriges Bestehen in Schnaittenbach mit dem Bayernpokal Beach (wir berichteten) und einem Ehrenabend.

BVV-Präsident Klaus Drauschke und Bezirksvorsitzenden Rudi Rieger übergaben die Urkunden. Geehrt wurden die Gründungsmitglieder des Bezirks: Kurt Heinold (TB Weiden), Otto Sommer (SGS Amberg) und Hugbert Ley (TB/ASV Regenstauf). Die 11 Gründungsvereine wurden ausgezeichnet: SGS Amberg, SV Altenstadt, TV Furth im Wald, TuS Grafenwöhr, TuS Hirschau, TV Parsberg, SV Fortuna Regensburg, TB Regenstauf, TV Sulzbach, TuS Rosenberg (heute VG Sulzbach-Rosenberg, TV Waldmünchen und TB Weiden. Für die Vereine erhielten Urkunden: Uli Seiler (TV Furth), Helmut Rescher (TuS Grafenwöhr), Manfred Böldl (Fortuna Regensburg), Mathilde Koschorz (TB/ASV Regenstauf), Karlheinz Prohaska (VG Sulzbach-Rosenberg). Ehrungen gab es für: Rainer Hofmann (lange Zeit Bezirksvorsitzender und Herausgeber der Zeitung "Volleyball Oberpfalz", Werner Schmidt (Trainer und Spieler beim SVF Regensburg, 10 Jahre Landesjugendwart), Sigi Meier (Bezirks-Jugendwart und Auswahltrainer), Otto Hauenschild (Bezirksspielwart), Christian Hofmaier (Staffelleiter und Pressewart seit 1977), Klaus Drauschke (knapp 20 Jahre im Bezirk Oberpfalz verantwortlich).
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.