40 Jahre Bezirk: Vereine und Funktionäre geehrt
Jubiläum der Volleyballer

Der Volleyball-Bezirk Oberpfalz ehrte beim Bayernpokal Beach in Schnaittenbach viele Funktionäre, die in 40 Jahren für den Oberpfälzer Volleyballsport ihre Freizeit opferten. Dazu gehört auch BVV-Präsident Klaus Drauschke (mittlere Reihe links), der unter anderem die Auswahlmannschaft zum Bayernpokalsieg führte.
Schnaittenbach. Der Volleyballbezirk Oberpfalz feierte sein 40-jähriges Bestehen in Schnaittenbach mit dem Bayernpokal Beach (wir berichteten) und einem Ehrenabend.

BVV-Präsident Klaus Drauschke und Bezirksvorsitzenden Rudi Rieger übergaben die Urkunden. Geehrt wurden die Gründungsmitglieder des Bezirks: Kurt Heinold (TB Weiden), Otto Sommer (SGS Amberg) und Hugbert Ley (TB/ASV Regenstauf). Die 11 Gründungsvereine wurden ausgezeichnet: SGS Amberg, SV Altenstadt, TV Furth im Wald, TuS Grafenwöhr, TuS Hirschau, TV Parsberg, SV Fortuna Regensburg, TB Regenstauf, TV Sulzbach, TuS Rosenberg (heute VG Sulzbach-Rosenberg, TV Waldmünchen und TB Weiden. Für die Vereine erhielten Urkunden: Uli Seiler (TV Furth), Helmut Rescher (TuS Grafenwöhr), Manfred Böldl (Fortuna Regensburg), Mathilde Koschorz (TB/ASV Regenstauf), Karlheinz Prohaska (VG Sulzbach-Rosenberg). Ehrungen gab es für: Rainer Hofmann (lange Zeit Bezirksvorsitzender und Herausgeber der Zeitung "Volleyball Oberpfalz", Werner Schmidt (Trainer und Spieler beim SVF Regensburg, 10 Jahre Landesjugendwart), Sigi Meier (Bezirks-Jugendwart und Auswahltrainer), Otto Hauenschild (Bezirksspielwart), Christian Hofmaier (Staffelleiter und Pressewart seit 1977), Klaus Drauschke (knapp 20 Jahre im Bezirk Oberpfalz verantwortlich).
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7772)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.