40 Zentimeter Natur- und Maschinenschnee auf der Silberhütte
Weißer Spaß

Egal ob auf den eigenen Brettln oder auf Leihskiern, Langlauf auf der Silberhütte macht mächtig Spaß. Noch dazu, wenn die äußeren Bedingungen passen. Bild: nm

Jeder Meter weiter nach oben lässt auch mehr staunen. Maschinen- und Naturschnee türmten sich am Samstag auf der Silberhütte zu einer rund 40 Zentimeter starken Auflage.

Die Langläufer durften sich zum Großteil sogar über gute Bedingungen freuen. Toll in Schuss sind vor allem die Zwei-, Vier- Sechs- und Neun-Kilometer-Loipen für die Freunde der Diagonaltechnik. Präpariert sind in gleichem Umfang auch die Skatingstrecken.

Leicht war es während der zurückliegenden Tage nicht, in der renommierten Anlage die erforderlichen Arbeiten zu bewältigen. Die Helfer des Förderkreises schafften es, vom Betrieb der Beschneiungsanlage bis hin zum Einsatz mit den Spurgeräten.

Dass die Silberhütte auch bei widrigen Bedingungen als schneesicher gilt, zumindest meistens, das wird während der kommenden Wochen wichtig sein. Eine Reihe von Terminen lässt spannenden Sport und Freizeitvergnügen erwarten. Am 21. Januar geht es um die Kreis- und Bezirksmeisterschaften der Schulen. Schüler aus zwei Ländern begegnen sich am 11. Februar. Die Bayerisch-Böhmischen Winterspiele der Schulen rücken neben der körperlichen Betätigung an der frischen Luft das Miteinander in den Blickpunkt.

Ausfallen musste vor Jahresfrist wegen des extremen Schneemangels der Bayerisch-Böhmische Volksskilauf. Der nächste Anlauf steht am 25. Januar bevor. Von der Silberhütte über den Kreuzstein hinunter zur Goldbachhütte im Nachbarland und wieder zurück führt die Strecke, bei der es nicht um Höchstleistungen geht.

Wer erst einmal testen will, ob der Skilanglauf für ihn passt, kann das täglich zwischen 10 und 15 Uhr tun. Ausleihen lassen sich neben Skiern und Stöcken auch die Schuhe. Der Service brummt und endlich gibt es genügend Platz. Seit dem Bau des neuen Funktionsgebäudes steht der bisherige Umkleideraum im Start- und Zielhaus zur Verfügung. Alfred Schöberl hat mit seinen Helfern alle Hände voll zu tun: "Wir können selbst ganze Schulklassen ausstatten."
Weitere Beiträge zu den Themen: Silberhütte (281)Januar 2015 (7958)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.