60 Senioren aus Schlicht beteiligen sich an Ausflug
Unternehmungslustig

Hans Hufsky spielte zur Unterhaltung der Schlichter Senioren im Drehrestaurant des Steinwaldhauses zünftig auf. Bild: ct
Auf großes Interesse stieß die Einladung des Sachausschusses Seniorenarbeit an die älteren Menschen aus Schlicht zu einem Allerweltskirwa-Ausflug. Rund 60 Personen fuhren in zwei Bussen nach Erbendorf, wo sie in der Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt mit Studiendirektor i.R. Lothar Kittelberger einen Gottesdienst feierten.

Ein Angestellter der Stadt Erbendorf erläuterte den Besuchern die Geschichte und Besonderheiten der Kirche. Wiederholte Brände, die jeweils fast ganz Erbendorf in Schutt und Asche legten, machten öfter einen Neuaufbau notwendig, womit auch verschiedene Erweiterungen und Umgestaltungen verbunden waren. Die ältesten Teile stammen aus dem 14. Jahrhundert.

Weiter ging es nach Pfaben, wo die Teilnehmer im Drehrestaurant des Steinwaldhauses Kaffee trinken und sich mit einer Brotzeit stärken konnte. Zudem hatte man herrliche Ausblicke auf die Landschaft zu Füßen des Steinwalds und hinüber zum Oberpfälzer Wald. Gute Stimmung verbreitete Hans Hufsky mit seiner Quetschen. Für manche Erheiterung sorgten auch Roswitha Graßler und Pfarrer Kittelberger mit lustigen Geschichten und Witzen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Schlicht (894)Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.