602 Arbeitsplätze

Vom Personalbüro informierte Bruno Wagner, dass 602 deutsche Arbeitnehmer und 278 US-Bürger im Übungsplatz beschäftigt sind. Aus Burglengenfeld kommen 25, aus Hohenburg 9, aus Kastl 2 und aus Schmidmühlen 44 Deutsche.

Über die Wohnungssituation sprach Hans Motzer vom US-Wohnungsamt. Der Standort verfüge über 486 langfristig angemietete Einheiten für Soldaten außerhalb und 131 innerhalb des Übungsplatzes. Privat angemietet sind rund um den Übungsplatz 534 Wohnungen, Apartments und Häuser, die von amerikanischen Zivilisten und Soldaten bewohnt werden. Davon sind 60 Einheiten in Hohenburg, 43 in Schmidmühlen und 18 in Burglengenfeld langfristig vertraglich gesichert. In Großbissendorf wurde ein kleinerer Wohnkomplex aufgegeben.

Nur Firmen aus der Region kommen in den Genuss von Bauaufträgen der US-Armee. Derzeit sind es 56 Einzelprojekte mit einem Volumen von knapp 50 Millionen US-Dollar mit Gebäudeverbesserungen, Sanierungen, Abwassersystem, Stromtrassen, Fernheizleitungen und Dachsanierungen, erläuterte Bauamtsleiter Bernhard Weber. (bö)
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9310)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.