6168 Meter bis zum Gipfelkreuz: 25. Berglauf am 19. Oktober

6168 Meter bis zum Gipfelkreuz: 25. Berglauf am 19. Oktober (prf) Die Vorbereitungen für die 25. Auflage des Premberger Sparkassen-Berglaufs sind fast abgeschlossen. Die Sportler werden am Sonntag, 19. Oktober, den Münchshofener Berg im Laufschritt erklimmen. Der Lauf wird zugleich als Bezirksmeisterschaft in der Leichtathletik gewertet. Zum 25. Mal meistern die Ausdauersportler die 6168 Meter lange Strecke, wobei rund 260 Höhenmeter dabei zu erklimmen sind. Gestartet wird um 14.30 Uhr am Premberger Ang
Die Vorbereitungen für die 25. Auflage des Premberger Sparkassen-Berglaufs sind fast abgeschlossen. Die Sportler werden am Sonntag, 19. Oktober, den Münchshofener Berg im Laufschritt erklimmen. Der Lauf wird zugleich als Bezirksmeisterschaft in der Leichtathletik gewertet. Zum 25. Mal meistern die Ausdauersportler die 6168 Meter lange Strecke, wobei rund 260 Höhenmeter dabei zu erklimmen sind. Gestartet wird um 14.30 Uhr am Premberger Anger. Nach einer Auftaktrunde am Anger führt der Parcours durch das Dorf zum Gipfelkreuz. Danach kann man sich bei einer kleinen Abwärtspassage ein bisschen erholen. Auf der Teerstraße geht es schließlich Richtung Stocka, bevor die Strecke über Oberhof zum Münchshofener Gipfelkreuz stark ansteigt. Bereits um 13.30 Uhr starten die Bambini über 500 Meter und um 13.45 Uhr die Schüler bis 15 Jahre über 1500 Meter. Für die Erstplatzierten jeder Altersklasse gibt es Pokale und Medaillen. Neben der Altersklassenwertung findet noch eine Mannschaftswertung statt, wobei die Zeiten der drei schnellsten Athleten eines Vereins addiert werden. Anmeldungen für den Berglauf sind unter www.tvburglengenfeld-leichtathletik.de, unter Telefon 09471/98248 sowie per E-Mail unter Franz.Pretzl@online.de möglich. Bild: prf
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.