77-Teiler sichert Königswürde

Die Sieger des Schützenvereins Winbuch mit dem Schützenkönig Harald Uebel (Vierter von links) und Schützenliesl Angelika Schöpper (rechts daneben). Bild: bjo

Erst seit Ende Januar hat der Schützenverein Weiß-Blau Winbuch einen neuen Schützenmeister. Seine erste Amtshandlung: die Königsproklamation

Der Schützenverein Winbuch hatte seine Mitglieder zur Königsproklamation in das Dorfgemeinschaftshaus geladen. Schützenkönig wurde Harald Uebel mit einem 77-Teiler. Die Königsproklamation wurde auf den Ständen im Dorfgemeinschaftshaus ausgetragen, und Schützenmeister Karl Popp dankte allen Teilnehmern und war über die rege Teilnahme sehr erfreut.

Ebenso freute sich der neugewählte Schützenmeister über das rege Interesse an der Königsproklamation. "Es konnten wieder respektable Ergebnisse erzielt werden", kommentierte Popp die Ergebnisse. Bürgermeister Peter Braun freute sich darüber, bei der ersten Amtshandlung des neuen Vorsitzenden dabei zu sein. "Die Schützenvereine haben eine entsprechende Bedeutung. Jeder Schütze versucht seine Leistungen abzurufen und beim jeweiligen Schuss ins Schwarze zu treffen", so Braun.

Sein Dank galt dem Verein für die rege Teilnahme an gesellschaftlichen Ereignissen in der Marktgemeinde. Er wünschte dem neu gewählten Vorstandsgremium, die sportlichen und gesellschaftlichen Aktivitäten weiterhin hoch zu halten. Die Verleihung der Auszeichnungen nahmen der Schützenmeister und Bürgermeister Peter Braun vor.
Weitere Beiträge zu den Themen: Winbuch (206)Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.