___ Handball ___

HC Forchheim - SV 08 Auerbach II

Nach der dreiwöchigen Winterpause startet die Bezirksoberliga Ostbayern an diesem Wochenende in die Rückrunde. Die Reserve des SV 08 Auerbach ist am Samstag beim HC Forchheim zu Gast. Anwurf ist um 17.30 Uhr in der Realschulhalle Forchheim, Pestalozzistraße 2.

Für die Auerbacher steht in der ersten Partie des neuen Jahres einiges auf dem Spiel. Zum einen will sich die Mannschaft von Mike Werner gegen einen direkten Konkurrenten in der Spitzengruppe festsetzen; andererseits sinnt sie auf Wiedergutmachung für die ärgerliche und völlig unnötige Hinspielniederlage gegen Forchheim. Dazu gilt es, das schnelle Angriffsspiel der stark verjüngten HC-Mannschaft zu unterbinden. Im Positionsspiel sollten die SVler vor allem auf die starke Rückraumreihe um Hallmann, Hecht und Ochs achten. Aber auch die offensiv ausgerichtete Abwehr der Gastgeber hat die Auerbacher im Hinspiel vor große Probleme gestellt.

Die Blau-Weißen haben versucht, durch die Trainingseinheiten unter der Woche und ein Testspiel am vergangenen Wochenende in den gewohnten Rhythmus zu finden. Dabei lag das Augenmerk vor allem auf der Abwehrarbeit. Alle taktischen Vorgaben werden aber nichts nützen, wenn die Mannschaft nicht mit der nötigen Einstellung ins Spiel geht. (edt)
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7958)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.