___ Handball ___

SV 08 Auerbach II - TV Altdorf, heute, 15.45 Uhr

Nach dem enttäuschenden Auftritt bei Spitzenreiter TSV Neutraubling hat die Handballreserve des SV 08 Auerbach vor heimischer Kulisse die Chance zur Wiedergutmachung. Gegner in der Helmut-Ott-Halle ist der TV Altdorf.

Vor dem Jahreswechsel drückten die Altdorfer noch große Abstiegssorgen. Doch die Mannschaft von Trainer Thomas Löw scheint rechtzeitig zur Rückrunde ihre Form gefunden zu haben. Mit sieben Punkten aus den ersten vier Spielen haben sich die Gäste innerhalb kürzester Zeit aus dem Tabellenkeller verabschiedet und zählen zu den erfolgreichsten Mannschaften der Liga im Jahr 2015. Vor allem die wuselige und einsatzfreudige Spielweise der Mittelfranken stellt einige Gegner vor Probleme. Auch die Auerbacher kamen im Hinspiel nicht über ein Unentschieden hinaus.

Weniger erfreulich läuft die Rückrunde bislang für die Jungs von Mike Werner. Speziell das Debakel vom Sonntag in Neutraubling sollte die Mannschaft ganz schnell vergessen machen. Vor heimischem Publikum darf sie sich nicht noch einmal so enttäuschend präsentieren. Unter der Woche feilte sie erneut an der Abwehrarbeit. Zumindest die Trainingsbeteiligung und der Einsatz stimmten. Mit Unterstützung ihrer Fans will die Mannschaft den nächsten Heimsieg einfahren. (edt)
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.