A-Klasse

A-Klasse Ost

(cst) In der A-Klasse Weiden Ost lädt der ASV Neustadt/WN (3. Rang/22 Punkte) den Tabellenführer SV Anadoluspor Weiden (1./25) zum Spitzenspiel. Dabei empfängt der beste Sturm die beste Verteidigung. Von einem möglichen Punktverlust des Spitzenreiters möchte Verfolger SV Waldau (2./24) profitieren. Gegen die SpVgg Moosbach (8./13), ist der noch ungeschlagene SV klarer Favorit, holte die SpVgg in der Fremde doch erst drei Punkte. Um nichts anderes als um Abstiegskampf geht es in der Partie SV Wildenau (14./1) - DJK Letzau (13./5). Für beide Mannschaften zählt nur ein Erfolg.

Samstag, 16 Uhr: SV Schönkirch - VfB Rothenstadt; Sonntag, 15 Uhr: ASV Neustadt/WN - SV Anadoluspor Weiden, VfB Thanhausen - TSV Flossenbürg, SV Waldau - SpVgg Moosbach, SV Wildenau -DJK Letzau, SG Leuchtenberg/Roggenstein - TSV Waidhaus, SV Plößberg II - SV Wurz

A-Klasse West

Nach der zweiten Niederlage in Folge steht der TSV Kirchendemenreuth (3. Rang/21 Punkte) im Spitzenspiel beim TSV Pressath (1./24) unter Zugzwang. Mit einem Dreier kann die Heimelf den Tabellendritten auf sechs Punkte distanzieren. Der TSV Neunkirchen (2./23) will weiter ganz vorne mitmischen. Doch die Aufgabe bei der heimstarken SpVgg Neustadt (5./18) wird gewiss nicht einfach. Im Tabellenmittelfeld erwartet der SV Grafenwöhr II (10./11) den SC Eschenbach II (8./12) zum Derby.

Sonntag, 13.15 Uhr: SV Grafenwöhr II - SC Eschenbach II; 14 Uhr:SV Neusorg II - DJK Neustadt/WN II; 15 Uhr:SV Waldeck - SVSW Kemnath II, SG Brand/Ebnath - SpVgg Trabitz, ASV Haidenaab - SC Kirchenthumbach II, TSV Pressath - TSV Kirchendemenreuth, SpVgg Neustadt/Kulm - TSV Neunkirchen

A-Klasse Nord

Samstag, 15 Uhr: FV Vilseck II - SV Sorghof II; Sonntag, 13.15 Uhr: DJK Gebenbach II - TSV Schnaittenbach; 15 Uhr: TSV Theuern - FC Großalbershof, SG Neudorf/Luhe - SG Ehenfeld/Hirschau II, 1. FC Neukirchen - SV Michaelpoppenricht, DJK Seugast - TSV Kümmersbruck, FC Kaltenbrunn - FSV Gärbershof

Während die SG Neudorf/Luhe (8. Rang/11 Punkte) beim 4:1-Erfolg über Schlusslicht TSV Theuern (14./6) einen Befreiungsschlag landete, wird die Lage für den FC Kaltenbrunn (13./7) immer prekärer. In der Vorwoche ging der FC mit 0:9 beim TSV Kümmersbruck (4./20) unter. Dass der Absteiger gegen den FSV Gärbershof (3./21) die Niederlagenserie stoppt, ist unwahrscheinlich. Die SG hingegen geht nach zwei Siegen in Folge mit Selbstvertrauen in das Duell gegen die SG Ehenfeld/Hirschau II (12./8)

A-Klasse Süd

Samstag, 13.15 Uhr: TuS Rosenberg II - ASV Haselmühl II; Sonntag, 13.15 Uhr: DJK Utzenhofen II - SV Loderhof/Sulzbach II, SV Freudenberg II - DJK Ursensollen II, Hubertus Köfering II - SVL Traßlberg, SV Schmidmühlen II - SC Germania Amberg II, SV Illschwang/Schwend II - TSG Weiherhammer II, FC Edelsfeld II - Inter Bergsteig II
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.