A-Klasse Mitte

SV Erzhäuser       3:1 (2:1)       SV Bernried
Tore: 0:1 (16.) Jan Talas, 1:1 (24.) Keyhan Mehmed, 2:1 (40.) Jürgen Metzger, 3:1 (73.) Keyhan Mehmed - SR: Robert Rem (SV Leonberg) - Zuschauer: 60

(lfj) Die Gäste nutzten zu Beginn die etwas zögerliche Spielweise des Tabellenführers und lagen durch den Treffer von Talas nach einer Viertelstunde vorne. Erzhäuser ließ den Ball nun besser durch die eigenen Reihen zirkulieren und Mehmed traf zum Ausgleich. Kurz vor dem Seitenwechsel brachte Metzger die Heimelf mit 2:1 in Führung. Im zweiten Durchgang versuchte der SVE den Vorsprung zu verwalten und hatte Glück, dass Bernried nicht in der Lage war, sich Chancen zu erspielen. Mehmed war es schließlich, der mit dem 3:1 die Partie entschied.

TSV Nittenau II       2:2 (0:1)       SV Seebarn
Tore: 0:1 (38.) Thomas Kirchberger, 0:2 (49.) Tobias Ziereis, 1:2, 2:2 (57./75.) Stefan Kandlbinder - SR: Max Märkl (TV Oberndorf) - Zuschauer: 20 - Gelb-Rot: (71.) Josef Bruckner (Nittenau)

(lfj) Die abstiegsgefährdeten Reservisten hatten die Partie eigentlich schon kurz nach der Pause abgeschrieben und nicht mehr mit einem Punkt gerechnet. Nach dem Führungstreffer von Kirchberger im ersten Durchgang schien mit dem 2:0 der Gäste durch Ziereis gleich nach Wiederbeginn alles klar für Seebarn. Nittenau gab aber nicht auf und verkürzte durch Kandlbinder bald auf 1:2. Auch durch die Gelb-Rote Karte für Bruckner konnte die Heimelf wegstecken und glich erneut durch Kandlbinder aus. Den Punkt brachte der TSV in Unterzahl über die Zeit.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.