A-Klasse West

Duell der Reserven in Pfreimd

Schwandorf. (sj) Mit zwei Nachholbegegnungen wird der Spielplan der A-Klasse West acht Tage vor dem Neustart komplettiert. Im Landkreisnorden steht das Reservenduell zwischen der SpVgg Pfreimd II (9./21) und dem FC Wernberg II (11./21) aus, im Süden das Derby zwischen dem SC Sinopspor (12./15) und dem FC Maxhütte (7./26). Letzteres hatte in der Erstauflage am Tag der Einheit mit fünf Platzverweisen und tumultartigen Szenen geendet.

Sonntag, 15 Uhr: SC Sinopspor 57 - FC Maxhütte (0:4), SpVgg Pfreimd II - FC Wernberg II (-:-)

A-Klasse Mitte

Hat sich Schwarzenfeld erholt?

Schwandorf. (sj) Hat sich die Schwarzenfelder FC-Reserve (14./7), die sich im Spätherbst in ziemlich desolater Verfassung zeigte, über den Winter ausreichend erholt? Die Antwort auf diese Frage gibt es am Sonntag im Nachholspiel gegen den SV Seebarn II (7./23).

Sonntag, 15 Uhr: 1. FC Schwarzenfeld II - SV Seebarn (0:2)

Volleyball

VC-Mädels vor Landesliga-Aufstieg

Schwandorf. Alle drei Damenmannschaften des VC Schwandorf beschließen am Samstag ihre Saison. Dabei hätte der Staffelleiter der Bezirksliga den Spielplan nicht besser schreiben können, denn im letzten Saisonspiel treffen die beiden Erstplatzierten der Bezirksliga, der VC Schwandorf und der SV Hahnbach II, aufeinander und machen den Meistertitel unter sich aus.

In Miltach müssen aber beide im ersten Spiel zuerst gegen Gastgeber FC Miltach ihre Hausaufgaben machen und gewinnen, bevor es dann zum Showdown kommt. Der Sieger steigt direkt in die Landesliga auf, der Verlierer hat über den allerdings ungeliebten Weg der Relegation noch eine zweite Chance. Die Schwandorfer Volleyballerinnen von Thea Spies sind derzeit gut drauf und wollen dieses Mal ihre Chance nutzen. Beim VC sind alle Spielerinnen an Bord, auch wenn Außenangreiferin Rebecca Held gesundheitlich angeschlagen ist.

Ebenfalls um den Meistertitel geht es bei der "Dritten" des VC bei ihrem Auswärtsspieltag in Mantel-Weiherhammer. Bei zwei Siegen gegen den Gastgeber und gegen den SVSW Kemnath können die jungen VC-Volleyballerinnen Meister der Kreisliga werden und direkt in die Bezirksklasse aufsteigen. In dieser Klasse kämpft die "Zweite" des VC gegen den Abstieg. Beim Saisonfinale in Neukirchen hat sie aber noch die theoretische Chance, mit zwei klaren Siegen vom vorletzten Tabellenplatz wegzukommen.
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.