Abbiegespur ab Montag zu
Kreisstadt

Schwandorf. Für mindestens drei Wochen ist ab Montag, 27. Juli, am Wendelinplatz die rechte Abbiegespur von der Schwaigerstraße kommend in Richtung Regensburger Straße gesperrt. Grund sind Arbeiten an der Fernwärme. Das teilte die Stadt mit. Die Fahrspur in Richtung Wackersdorfer Straße ist von den Bauarbeiten nicht betroffen.

"Jakobifest" rund um die Kirche

Schwandorf. Pfarrgemeinderat und Kirchenverwaltung St. Jakob feiern am Sonntag das Patrozinium der Stadtpfarrkirche. Der Festtag beginnt um 10.30 Uhr mit einem Familiengottesdienst. Zum anschließenden Mittagessen spielt die Gruppe "Bolg & Blech". Im "Frauenbund-Cafe" wartet ein reichhaltiges Kuchenbuffet auf die Besucher. Kinderschminken, Darbietungen der Kindergartenkinder sowie der Tanzschule Elitzke stehen auf dem Programm. Die Caritas ist beim Pfarrfest mit einem "Rollstuhl-Parcour" vertreten. Bei einer Tombola winken viele schöne Preise. Ab 17 Uhr ist die Weinlaube geöffnet. Dazu sorgt das Duo Johannes Bauer & Günther Schmid für die musikalische Unterhaltung, der Trachtenverein HTV-Stamm tanzt, und ab 18 Uhr singt der Kirchenchor.

Ballett in der Oberpfalzhalle

Schwandorf. Die Oberpfalzhalle wird Sonntag, 26. Juli, um 18 Uhr zur Ballettbühne. Das Tanzprojekt Schwandorf unter der Leitung von Andrea Nerf präsentiert das Programm "Classic meets Musical ". Mehr als 100 Kinder werden tanzen. Der Reinerlös der Benefizveranstaltung unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Andreas Feller geht an die minderjährigen Flüchtlingsmädchen, die im Haus des Guten Hirten untergebracht sind. Karten zum Preis von sieben Euro (fünf Euro für Kinder) sind im Tanzprojekt (Bahnhofstraße 21, Telefon 09431/2201) oder an der Abendkasse erhältlich.

Durch die Stadt und das Museum

Schwandorf. Das Stadtmuseum bietet am Dienstag, 28. Juli, einen kurzweiligen Rundgang durch das Stadtmuseum und die Innenstadt. Viele extra ausgewählte Museumsobjekte und Ausstellungsstücke werden dabei spannend in den Mittelpunkt gerückt, deren Geschichte und Bedeutung vor allem an einzelnen Plätzen, Mauern, Straßenzügen oder Hausgeschichten der Altstadt erkennbar werden. Die Teilnahme kostet drei Euro, inklusive Eintritt ins Museum. Eine Voranmeldung unter 09431-415 53 ist erwünscht, aber nicht zwingend erforderlich. Treffpunkt ist um 18.30 Uhr im Stadtmuseum.

Polizeibericht Linienbus beschädigt

Schwandorf. Ein bislang unbekannter Täter beschädigte durch mehrere Schnitte mit einem Messer die Rückenlehne in einem Linienbus und richtete dabei einen Schaden von 100 Euro an. Die Tat wurde am Mittwoch, 22. Juli, zwischen 15 und 20.30 Uhr begangen. Der Bus war im Stadtgebiet Schwandorf unterwegs. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Schwandorf unter der Telefonnummer 09431/43010 entgegen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8667)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.