Abc-Schützen in der Grundschule Kulmain willkommen geheißen
"Zusammen klingt's richtig gut"

Kulmain. (jzk) Sechs Buben und neun Mädchen starteten am Dienstag in der Grundschule Kulmain erwartungsfroh ihre Schullaufbahn. Lehrerin Regina Birkner begrüßte die Abc-Schützen herzlich in ihrem Klassenzimmer. Sie freute sich, dass so viele Eltern ihre Kinder am ersten Schultag begleiteten.

Dann gingen alle Grundschüler zum Schulanfangsgottesdienst, den Pfarrer Markus Bruckner in der Pfarrkirche zelebrierte. Dabei erteilte der Geistliche den 15 frisch gebackenen Erstklässlern seinen priesterlichen Segen.

Nach dem Wortgottesdienst wurden die Erstklässler in der Aula von der Schulgemeinschaft begrüßt.

Bei der musikalischen Grundschule spielte die Musik dabei eine wichtige Rolle. "Hier bei uns in der Grundschule Kulmain macht jeder mit, denn erst zusammen klingt's richtig gut", lautete der Refrain des Schulsongs, bei dem alle kräftig mitsangen. Die Drittklässler stimmten das Lied "Hand in Hand" an. Schulleiterin Christine Böhm wünschte den Schulanfängern viel Freude an der Schule und viel Erfolg im ersten Schuljahr.

Von Leo Löwe, der in die Schule kam, handelte die Geschichte, die Regina Birkner für die erste Schulstunde im Klassenzimmer vorbereitet hatte. In der Zwischenzeit wurden die Schülereltern in der kleinen Aula vom Elternbeirat mit Kaffee und Kuchen bewirtet.

Nach dem Klassenfoto in der Aula war der erste Schultag für die Abc-Schützen schon wieder zu Ende. Am zweiten Schultag endet der Unterricht um 11.20 Uhr. Ab Donnerstag ist dann bereits stundenplanmäßiger Unterricht.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.